Wie pflege ich meinen Kashmirpullover?

6 Antworten

Kaschmirpullover kannst Du wie jeden anderen Wollpullover waschen, auch im Wollprogramm in der Waschmaschine. Ich habe einen weißen Kaschmirpullover seit über 20 Jahren und der wird immer in der WaMa gewaschen. Kaschmir ist nämlich weniger anfällig als Lambswool (echte), da es aus den Haaren der Kaschmirziege gesponnen wird. Ziegenhaare sind glatt, während Lambswool gekräuselt ist und daher viel leichter verfilzt. Wichtig ist natürlich ein geeignetes Wollwaschmittel und Wollprogramm in der Waschmaschine. Ich übertrockne sogar meine Kaschmirpullover im Trockner (meine Miele hat dafür ein eigenes Wollprogramm), dann aber ist es besser, Kaschmirpullover liegend fertig zu trocknen, da sie sich leicht in der Länge ausziehen, wenn man sie - wie ich es sonst bei meinen Pullovern mache - auf einen Kleiderbügel hängt, gut in Form zieht und fertig trocknet. Bügeln oder Dämpfen ist dann meist nicht mehr nötig. LG, Schurlioma

Den Waschmaschinen der letzten 5 Jahre kannst du ruhig dein pulli anvertrauen. Sie waschen besser als jede Hand, die oft falsch oder zu heftig rubbelt oder scheuert. Nur Waschmittel für Wolle/Seide verwenden wie Perwoll, Coral, burti oder Woolite. Nur Wollwaschprogramm. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit meinen Pullis und cashmereschals und meine Schwestern mit ein paar Seidenblusen gemacht in unserer Miele. Und lieber einzeln waschen ohne andere Teile in der Waschmaschine (oder farblich sehr ähnliche Teile, aber dann höchsten 3 Teile, sonst Scheuergefahr)

Nur mit kaltem Wasser und Schmierseife !!kalt!! waschen, die Schmierseife zuvor in warmem Wasser auflösen. nach dem waschen ohne zu reiben nur drücken, langsam trocknen lassen und anschließend in eine Plastiktüte in den Tiefkühlschrank damit, dann richten sich die feinsten Haare wieder auf und der Pullover sieht aus wie neu.

Wie reinige ich Stützstrümpfe / Kompressionsstrümpfe richtig?

Muss ich bei der Pflege der teuren Strümpfe etwas beachten?

...zur Frage

Wollpullover „nicht waschen"?

Hallo!

Brauche Tipps bezgl. eines Wollpullovers, den ich mir gekauft hab. Der ist aus Wolle (100%) und das Etikett sagt, man soll den Pulli nicht waschen (???). Bei der Recherche dazu, bin ich auf die Perwoll-Homepage gelangt, auf der empfohlen wurde, bei Wollpullovern, die nicht gewaschen werden sollen, sich an eine Reinigung zu wenden. Jetzt frag mich mich natürlich was das soll, dass man einen Pullover nicht (selbst) waschen kann? Hat jemand Erfahrungen, Tipps, etc?

LG lemafr

...zur Frage

Wenn Wollpullover beim Waschen einlaufen, warum schrumpfen dann Schafe nicht wenn es regnet?

...zur Frage

Harzflecken in Wollpullover?

Ich habe viel mit Holz zu tun. Dabei sind mir Harzflecken auf meinen Wollpullover gekommen. Weiß jemand, wie man die wieder entfernt?

...zur Frage

Erfahrungen mit Dampfreiniger?

Hallo Zusammen :) Da ich es absolut hasse mit dem Wischmop durch die Wohnung zu gleiten, hab ich mir überlegt einen Dampfreiniger zu holen. Da ich keinen kenne, der einen besitzt, um es mal zu testen, frage ich euch mal, was ihr von den Dingern haltet. Sind die wirklich so zuverlässig und reinigen den Boden gut? Wie ist es danach? Trocknet es schnell oder muss man hinterher wischen? Und wie ist es mit der Polster- und Teppichreinigung?

Also knallt ruhig eure Pro und Contras rein ;)

Danke um jede Antwort ;)

...zur Frage

Wie bekommt man Falten aus einem Wollpullover ohne ihn zu waschen?

Es ist sehr feine Wolle. Was soll ich machen? Pressen? Drüberbügeln? Oder trägt er sich glatt? Wer kennt Hausmittelchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?