Wie pflanzt man einen Baum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bei veredelten Obstbäumen muss die Veredelungsstelle mindestens 10 cm über dem Boden sein. Nach dem Zuschütten des Baumlochs muss der Baum sehr viel gefässert werden, also den Boden richtig mit Wasser tränken, der Boden muss richtig nass sein.

man kann nicht pauschal beantworten wie man einen baum pflanzt. Das ist von Baum zu Baum unterschiedlich. Einen Baum kauft man meist im Topf, Bäume aus der Baumschule sind meist wurzelnackt, also ohne schützende Erde um die Wurzeln. Einen wurzelnackten Baum muss man schnell einpflanzen, da sonst die Wurzeln eintrocknen. Bevor man den Baum einpflanzt muss man die Wurzeln mindestens vier Stunden im Wasser tränken, faule Wurzeteile müssen entfernt werden.. Pflanzzeit für Bäume ist der Herbst. Wenn der Baunm einen Stützpfahl benötigt, sollte man den vor dem Pflanzen einschlagen, so dass die Wurzeln vom Baum nicht beschätigt werden. Das Pflanzloch sollte mindestens doppelt so breit sein wie das Wurzelwerk des Baumes. Beim zuschaufeln den baum zwischendurch immer wieder ein bisschen schütteln, damit sich die Erde ordentlich zwischen die Wurzeln verteilt.

einen baum nicht zu nah ans Haus pflanzen, sonst können die Wurzeln das Fundament angreifen.

Was möchtest Du wissen?