Wie packe ich Vorschläge bzw Kritik in ein Bewerbungsschreiben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten



Ich möchte mich bei einer Firma bewerben. Auf deren Webseite habe ich ein paar Fehler gefunden (optische und auch ungünstig formulierte Sätze). Sollte ich sowas in der Bewerbung anmerken? Damit sie merken, dass ich wichtig für die Firma sein könnte ;) Oder ist das eher nicht so gut?



Als was willst du dich denn bewerben? Als Lektor oder Webdesigner?





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7thRaven
09.05.2016, 17:24

Mediengestalter, also ein bischen was von Beiden.

0

Lass es lieber, riecht nach Klugscheißer! Falls ein eventuelles Bewerbungsgespräch auf das Thema kommt - ok. Aber ansonsten will der Personaler etwas über dich wissen, nicht über seine Homepage!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre der falsche Ort für eine solche Kritik.

Unabhängig davon könntest Du diese Verbesserungsvorschläge via Mail allgemein an das Unternehmen senden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest es auf jeden Fall mit reinschreiben.

Personaler sehen nichts lieber als Bewerbungsanschreiben in denen ihnen der Bewerber ihre Fehler vorhält und den Klugscheißer spielt. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht bestimmt keinen guten Eindruck, also lass das lieber sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur, wenn Dir die Stelle als Webseiten-Optimierer angeboten wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7thRaven
09.05.2016, 17:22

Naja, es ist ne Stelle als Mediengestalter ;)

0

Nein, lieber erst beim Bewerbungsgespräch, am Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?