Wie orgsnisiere ich am besten ein Auslandsjahr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was möchtest du denn im Ausland machen?
Für 2-3 Monate auf die High School gehen wird 1. super teuer. (Fast Genauso teuer wie ein volles Jahr, da du in beiden Fällen das selbe Visum brauchst, das schonmal Ca. 5.000€ kostet) und 2. wird es schwer werden deine Schule und eine Schule im Ausland zu finden, die dich für den kurzen Zeitraum annimmt.
Andere Dinge kommen für dich in diesem Alter sonst nicht in frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir eine Organisation suchen, mit der du deinen Auslandsaufenthalt planen kannst. Am besten sind Auslandsjahrmessen dafür geeignet. Da kannst du dir Informationen von verschiedenen Organisationen holen und anschließen entscheiden welche dir am meisten zusagt. Mit einer Organisation ist das Ganze leicht zu planen, dauert aber doch recht lange weshalb du möglichst bald eine Organisation suchen solltest, wenn du noch dieses Jahr weg möchtest. Soweit ich weiß lohnt sich die USA aufgrund der Rechtslage auch erst ab 16 wirklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sogenannte Auslandsjahrmessn da kommen verschiedene Organisationen hin und stellen sich vor da, die gibt es in vielen größeren Städten schau einfach mal im Internet. Dort kannst du dich über die einzelnen Organisationen informieren aber auch genauer auf deinen Wunsch eingehen und mehr erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Also 2-3 Monate finde ich persönlich als Geldverschwendung, da man sich nach 3 Monaten gerade mal eingelebt hat, und dann muss man schon wieder nach Hause. So richtig angekommen sind die meisten nach einem halben Jahr.

In den USA gibt es auch kein öffentliches Programm für 2 oder 3 Monate, da es dafür kein Visum gibt. Da müsstest du mit dem Privatschulprogramm gehen, und das kostet dich für 2 Monate schon 7000 Euro, und für 3 Monate ab 8000 Euro. Wenn man bedenkt, dass ein öffentliches Programm für ein Jahr 8000 Euro kostet, ist das schon verdammt viel.

Australien kostet dich für 3 Monate mindestens 6000 Euro, und für 2 Monate gibt es gar nichts. Ein Jahr kostet dich hingegen, 12.000 Euro, dafür kannst du aber auch 10 Monate bleiben.

Wenn du das aber denoch machen willst, dann schau dir CAP, HiCo, AIFS oder STEPin an. Die bieten das an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?