Wie organisiert man seinen Kleiderschrank am besten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habs da einfach: Ich habe einfach nicht so viel, das ich sortieren muss: Ein 2 türiger Schrank reicht mir.

In einem Schub (ich habe 3 Schübe im untern teil) sind die Unterhosen, in einem die Socken. im dritten die "warme" Unterwäsche" sowie Unterhemden

IN dem einen Schrank hängen unten die Hosen, oben die Pullis, im anderen die Hemden und Shirts.

Ich sehe mit einem Blick, was wo hängt.

Eine weitern Schrank mit sämtlichen Jacken steht dann noch im Flur.

Dein System hört sich ja schon ganz gut an. Pullis sortiere ich persönlich noch nach Dicke, also die ganz dicken Winterpullis vs. dünnere Sweatshirts. Sweatshirtjacken liegen auch getrennt von Pullovern, weil die mit T-Shirts drunter kombiniert werden. Bei den T-Shirts trenne ich nach absoluten Lieblingsteilen (für Partys oder wenn ich mal besonders gut aussehen möchte) und Alltagsteilen.

Falten kannst du eigentlich fast alles, solange du es ordentlich machst. Pullis und Jacken sowieso, T-Shirts üblicherweise auch, sofern sie nicht aus ungewöhnlich feinem Stoff sind, in dem man jede Falte sieht. Hosen hänge ich persönlich lieber auf, finde ich praktischer. Blusen auch, sonst zerknittern die schnell. Sonst kannst du aber die meisten Klamotten gedankenlos falten.

Also bei mir sind die Sachen eher nach Anlass sortiert... Büro, Freizeit, Sport, Herumgammeln

ich sortiere meistens danach, was ich am häufigsten anziehe :D in die anderen fächer guck ich dann nur, wenn ich wirklich absolut nix finde. außerdem lohnt es sich bei oberteilen nach länge zu sortieren. wenn man high waist anziehen will hat man dann zb gleich was kurzes. und bei ner hose, in der der hintern komisch aussieht was längeres :D ansonsten vlt nach anlass.... sportklamotten, elegante klamotten, freizeitklamotten, partyklamotten usw...

falls dir es wert ist eine dauerhafte Lösung für alles zu finden,  was du in Schubladen unterbringen kannst, empfehle ich dir den Webshop https://www.rapido-schubladen-shop.de. Damit hast du dauerhaft Ruhe, weil es sich um Schreinerqualität handelt. 

Also ich ordne nach Jahreszeit. Im Winter zum Beispiel hänge ich die wärmsten Sachen nach vorne, bzw. nach oben auf den Stapel. Also als erstes die wärmsten Pullover, dann die etwas kühleren langärmligen Hemden bis zu den Sommertops. Im Sommer dann anders herum.

Tja, als Mann hat man's da einfacher:

bei liegender Wäsche kommt das frisch Gewaschene oben drauf, ein neues Teil zum Anziehen nehm' ich von unten.

Oberhemden werden von rechts einsortiert und von links weggenommen

:-D

Definiere mal das sortieren nach Farben :-)

weiß - gelb - rosa - pink - rot .....

0
@CooleVanessa

Das heißt ja ,  wenn eine Farbe in der Waschmaschine ist und die 2te Farbe trägst , hast du schon Chaos... krass 

0

Was möchtest Du wissen?