Wie oft wird ein Photon von der Sonne in unserer Atmosphäre gestreut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich muss das wohl noch präzisieren:

Wenn ein Photon auf die Reise geht von der Sonne in unsere Richtung, dann durchquert es keineswegs die Atmosphäre ohne Hindernisse. Es wird auf seinem Weg etliche Male von Atomen in der Luft absorbiert und wieder emittiert (ausgesendet) in einem für das Atom spezifischen Wellenlängenbereich. Deswegen ist für uns der Himmel blau, weil die Atome bevorzugt blaues Licht emittieren. Diesen Vorgang nennt man Streuung des Photons am Atom. Ich frage mich nun, wie oft wohl Streuung stattgefunden hat, wenn ich versuche ein Photon rückzuverfolgen.

der grund warum der himmel blau ist ist die rayleigh-streuung und das ist eine elastische streuung der photonen an den atomen, da wird gar nichts absorbiert und wieder emittiert. der wirkungsquerschnitt hängt aber von der frequenz ab, daher wird blaues licht stärker gestreut.

0
@Reggid

Ups, stimmt. Danke. Aber ist es nicht bei der Rayleigh-Streuung so, dass das Atom zum Schwingen angeregt wird und dadurch EM-Strahlung emittiert?

0

ich habe nur diese eine quelle gefunden wo explizit eine zahl angegeben ist, vielleicht hilt's dir:

http://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=mittlere%20freie%20wegl%C3%A4nge%20sonne&source=web&cd=1&ved=0CEsQFjAA&url=ftp%3A%2F%2Fftp.hs.uni-hamburg.de%2Fpub%2Foutgoing%2Fschmitt%2Feinf%2Fvorl9.pdf.gz&ei=CHQzULnQEM7csgamh4HYDw&usg=AFQjCNEAdkrOhHPjiMviZvxD2a5k1MhDQg&cad=rja

(ist eine pdf datei von der uni hamburg von einer astronomie-vorlesung)

folie 8: mittlere freie weglänge von photonen in der erdatmosphäre: ~10km

(allerdings ist die sicherlich frequenzabhängig, wird also wohl ein mittelwert sein)

Gestreut werden können nur mehrere Sachen, eine Sache wird niemals "gestreut".

Es geht hier nicht um Salzstreuer …

0

was meinst du bitte mit streuvorgängen?

Was möchtest Du wissen?