Wie oft weint ihr so?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wie oft kann ich dir nicht sagen, weil das sehr unterschiedlich ist. Aber auch ich nehm mich vor anderen zusammen und werde dort selten emotional und mach das dann in ruhe mit mir aus ;) 

Tränende Augen, wenn man in die kälte geht oder beim Zweibelschneiden mal außer acht gelassen :D

Ich weine auch nicht vor Anderen und fresse alles lieber in mich hinein. Wenn dann nur vor meiner Familie oder vor meinem Freund, aber das auch nur wenn es gar nicht mehr geht.

Ich möchte eigentlich nie, dass jemand erfährt, wenn es mir schlecht geht.

Ja, so geht es mir auch. :)

1

Das kommt darauf an. Ich weine - allerdings sehr selten - wenn überhaupt aus Wut. Wenn ich traurig bin, schweige ich viel eher und starre vor mich hin. Aber es fällt mir nicht schwer, vor anderen emotional zu sein. 

Solange jemand nicht wegen jedem Unsinn gleich anfängt zu weinen, finde ich es im Gegenzug auch nicht schlimm, wenn jemand vor mir den Tränen freien Lauf lässt. Auch bei Männern nicht. Nur sollten es immer ehrliche Tränen sein und sich nicht als Aufmerksamkeitsversuche äußeren.

Bin immer völlig überfordert, wenn jemand vor mir zum Heulen anfängt.. :c

0
@schattengrund

Dann musst du immer daran denken, dass derjenige grad mit Weinen beschäftigt ist und gar nicht so sehr auf deine Reaktion darauf achtet. Ich streiche den Leuten meistens über den Rücken und lege einen Arm um deren Schulter. Außer, es handelt sich um jemanden, der mir sehr nahe steht, der wird natürlich fest in den Arm genommen. 

0

Ich weine häufig, da ich unter (diagnostizierten) Depressionen und einigen anderen Sachen leide. Ich empfinde es auch als unangenehm vor anderen zu weinen. Aber bei den richtigen Leuten hilft es auch, wenn sie mich trösten.

Ja, ich eben auch. Deshalb weine ich täglich mehrmals und weiß nicht einmal wirklich wieso.

0
@schattengrund

Kann dir nur eine Therapie und Johanniskraut empfehlen.
Wenn du nicht weiß was Johanniskraut ist, google lieber, das ist etwas umfangreicher.

0

Ich habe in den letzen 16 Jahren 2x geweint. Als mein Sohn geboren wurde und als meine Mutter starb. Ich glaube das waren die einzigen beiden male seit dem 14. Lebensjahr. Peinlich? Nö.

Mein Beileid. Dachte irgendwie, jeder weint so regelmäßig, nur gibt es halt nicht zu

0

Könnte mich ansonsten an keine Situation erinnern.

0

Mir sind heute 1-2 Tränen runter geflossen, als ich alte Familienbilder angeschaut habe. Es sind einfach so viele Erinnerungen hoch gekommen und ich wünschte ich hätte in meinem Leben vieles anders gemacht. Generell heulen tu ich nie, sondern nur 1-2 Tränen rauskommen lassen und das war's. Vor andere Leuten könnte ich das niemals machen.

Das wären männliche Tränen!

0

Nur beim Zwiebel schneiden macht finde ich keinen Sinn sonst zu weinen und kann das auch nicht

Vielleicht hast du auch einfach glücklicherweise keinen Grund? :)

0

Was möchtest Du wissen?