Wie oft wasserwechsel bei 160l Aquarium?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten.

Ein Teilwasserwechsel hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab

- wie hoch ist der Besatz

- wie viel und wie oft fütterst du

- wie gut ist das AQ bepflanzt

- Filtertechnik

Einen Teilwasserwechsel führt man ja meist aus, um die Schadstoffkonzentration von Nitrat und Phosphat in geringen Grenzen zu halten, um ebenso die Keim- und Bakteriendicht.

Bei einem spärlichen Besatz, wenig Futter und vielen Pflanzen braucht man seltener einen TWW durchzuführen als bei einem hohen Überbesatz, viel Futter und wenig Pflanzen.

Natürlich kommt es auch auf die Leistungsfähigkeit des Filters und des verwendeten Filtermaterials an.

Für eine gute Wasserhygiene und eine geringe Schadstoffkonzentration hat sich bei einem passend besetzten AQ mit entsprechendem Pflanzenwuchs und einem passenden Filter ein TWW alle 14 Tage von 30 - 40 % bewährt.

Aber wie gesagt - jedes AQ ist anders und erfordert andere Wechselintervalle.

Eines ist aber sicher: lieber öfter einen TWW als zu selten!

Gutes Gelingen

Daniela

nicht so oft, alle 4 - 6 Wochen.

Was möchtest Du wissen?