Wie oft verdampfer reinigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich wische jedes Mal beim Befüllen mit einem Tuch durch die Kanäle und das Mundstück. Den Verdampfer nutze ich so lange, bis der Geschmack nachlässt oder die Dampfleistung geringer wird. Wegschmeissen brauchst du ihn aber dann noch nicht. Leg ihn in ein Teeglas, kipp kochendes Wasser drüber und lass es stehen bis das Wasser kalt ist. Das ganze nochmal wiederholen. Anschliessend 2-3 Durchgänge im Ultraschallbad mit VE-Wasser und der Verdampfer dampft so gut wie nie zuvor. So kannst du fast alle totgeglaubten Verdampfer wieder aktivieren.

Ich reinige immer mal wieder das Mundstück. Wenn da Dreck dran klebt, dann wird es unangenehm. Den Verdampfer kann man nicht reinigen. Wenn er nicht mehr richtig zieht, dann schraubt man ihn raus und setzt nen neuen ein. Bei mir so alle 4 bis 6 Wochen. Spätestens, wenn er sifft oder es verbrannt schmeckt, kannst Du sicher sein, daß er defekt ist.

Was möchtest Du wissen?