wie oft sollten hunde im jahr entwurmt werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hören Sie auf Klabauter. Unser Hund musste in 8 Jahren einmal entwurmt werden. Sollten Sie einen Hund haben, der Ratten fängt (Terrier usw.),Mäuse frisst oder Kontakt mit vernachlässigten Hunden hat, dann lassen Sie den Kot untersuchen.

Es ist ein leider verbreiteter Irrtum, daß Hunde (und Katzen auch) in einem bestimmten Turnus entwurmt werden müssen. Dieses Gift sollte man nur dann geben, wenn es nötig ist, also Wurmbefall diagnostiziert wurde.

Vorbeugend entwurmen ist nicht möglich. Also gibt man diese Giftkeule nur bei Bedarf!!!

Wer ängstlich ist, kann vor eine vielleicht fälligen Wurmkur vom betreffenden Tier Kotprobe zum TA bringen, der wird das untersuchen und sagen, was zu tun ist.

Bei vielen Tierärzten werden Wurmkuren noch und nöcher gegeben, denn es ist eine Einnahmequelle. Die leberkranken Tiere dann auch...

Die Kotprobe abzugeben und untersuchen zu lassen ist kostenlos? Warum sagt mir das denn keiner???

0
@tinchen44

Nein, das kostet was, aber es dient in jedem Fall der Gesundheit des Tieres.Und sie kostet weniger, als vielleicht eine Darmsanierung nach Wurmkur.

0

Wir entwurmen unseren nur 1x vor der jährlichen Impfung.

Ein mal im Frühjahr,u.ein mal im Spätherbst.

Was möchtest Du wissen?