Wie oft sollte man zur Vitamin-D-Bildung in den Wintermonaten ins Solarium?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Man sollte es lassen. 

Das Deutsche Krebsforschungszentrum rät ausdrücklich ab. Zitate :

Überschrift

Wie kann man sich vor Hautkrebs schützen

?<

 Auch wenn kein Sonnenbrand auftritt, wird die Haut beim Aufenthalt in der Sonne oder im Solarium durch UV-Strahlung geschädigt.< 

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) empfiehlt:

 Solarien sollten tabu sein. Eine Vorbräunung etwa vor dem Urlaub schützt die Haut nicht nennenswert.< 

Experten der Deutschen Krebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) warnen jedoch vor der Sonnenbank. Die Strahlen unter der künstlichen Sonne seien so intensiv wie die der echten Sonne mittags am Äquator. Und dadurch steige die Gefahr, an Hautkrebs zu erkranken. Wichtiger noch: In Solarien können Benutzer gar kein Vitamin D sammeln. Denn die UVB-Strahlen, die der Körper für die Bildung von Vitamin D benötigt, kommen dort fast gar nicht vor.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Problem ist bei Solarien die arbeiten meist mit UVA Licht was dir nichts bringt wenn dann muss es ein extra Solarium sein das UVB Strahlen hat und da reichen schon 5 - 10 Minuten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage, auf jeden Fall nicht so oft das deine Haut nachher aussieht wie Leder, das hab ich leider schon bei viel zu vielen Frauen gesehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?