wie oft sollte man zimmerpflanzen umtopfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also generell ist das so, dass die Wurzelballengröße (also der Topf) ungefähr die gleiche Größe haben sollte wie das Grünzeug, das oben rausguckt. Wenn der Topf wesentlich kleiner ist, ist umtopfen in einen neuen, größeren Topf oder zurückschneiden des Grüns angesagt. Trotzdem sollte man seine Zimmerpflanzen ab und an umtopfen und mit neuer Erde versorgen. Muss aber nicht jedes Jahr sein. Düngen solte man Zimmerpflanzen sowieso hin und wieder (so alles 1/4 Jahr), weil sie im gegensatz zu "freilebenden" Pflanzen ja keine Nährstoffe von Regen oder abgebauten Blättern oder so bekommen.

LG, pizzacat

im frühling ist die beste zeit, allerdings nur wenn der topf zu klein ist und sich schon viele seitentriebe gebildet haben. evtl wurzelballen teilen oder jungpflanzen abtrennen. auch total verbrauchte erde nach spätesten 2 jahren erneuern. übermäßiges düngen bringt nix!!!

Hallo julie!

Auch wenn du deine Pflanzen schon umgetopft haben dürftest - deine Frage ist ja schon eine weile her - glaube ich doch, dass ich mit meinem Video dem ein oder anderem noch helfen kann.

 

Viel Spass beim Umtopfen!

http://www.gutefrage.net/video/pflanzen-umtopfen

Was möchtest Du wissen?