Wie oft sollte man seinen Pool reinigen?

3 Antworten

Die Frage kann man nicht so pauschal beantworten. Allerdings hängt es wirklich davon ab wie oft man den Pool benutzt, ob er z.B. unter einem Baum steht der oft Blätter verliert etc.

Allerdings sollte man immer einen Kescher haben, mit dem man Blätter etc. rausfischen kann. Auch das Wasser sollte man von Zeit zu Zeit reinigen bzw. wechseln. Aggressive Reinigungsmittel sollte man allerdings nicht benutzen weil diese den Pool angreifen können. Auf https://poolkaufen.org/poolwasser-reinigen/ habe ich noch paar weitere Informationen gefunden. Dort steht z.B. auch das mit Algizid gegen Algen im Pool vorgegangen werden kann.

das kommt drauf an, was in der Umgebung wächst, wieviel Sonneneinstrahlung es gibt, ob es viel Wind hat, wie heiß es ist und wie oft man ihn benutzt, auch daran welche und wieviel Chemie man reinkippt. Ich habe unseren Pool 2 mal die Woche im Sommer gereinigt und nach jedem starken Wind, wenn er Staub reingeweht hat oder Blütenpollen. Auf jeden Fall macht ein Pool viel Arbeit. Überlege es dir gut. Ich würde mir nur einen Naturpool anlegen, mit einem Zweitbecken mit Schilf oÄ.

Hallo ellipupsi Ein klein wenig hängt es wirklich vom Grad der Verschmutzung ab. Laub, Nadeln etc sollten mit einem Kescher abgeschöpft werden. Der Skimmerkorb je nach Schmutzeintrag Mindesten 1 bis 2 mal je Woche gereinigt werden. Und der Boden mindestens ein Mal pro Woche aufgesaugt werden. Dies kann natürlich ein Poolroboter erledigen. Wichtiger ist es jedoch die Wasserwerte zu überprüfen und insbesondere den pH Wert im Auge zu behalten. Dieser sollte immer in einem Bereich von 6,8 bis7,2 liegen. Dann wirken deine Chlortabs nämlich optimal. Gruß Poolcaptain

Was möchtest Du wissen?