Wie oft sollte man die Menstruationstasse ausleeren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie oft man die Tasse leeren muss, kommt natürlich auf die Stärke der Blutung und die Größe der Tasse an. Leg am Anfang einfach noch eine Binde ein, um Unfälle zu vermeiden, den Rhythmus hat man aber relativ schnell raus.

Ich habe meine Periode realtiv stark (ein super plus Tampon hält 1-2 Stunden) und wechsle meine Tasse (MeLung Größe L) alle 6 Stunden.

Ich leere meine Tasse spätestens alle 10 Stunden um ein gesteigertes Bakterienwachstum zu vermeiden. Das Wachstum ist bei der Menstruationstasse geringer als bei Tampons, also kann man sie auch länger gefahrlos drin lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
22.02.2016, 10:03

Vielen Dank! Hast du sonst noch Tipps für Menstruationstassen-Anfänger :-)

Ach und wie läuft das nachts? Ich meine manchmal schlafe ich da schon mind. 8 Std. (also am Wochenende)

0

Ich leere die Tasse etwa alle 12 Stunden, also morgens und abends.

Aber das hängt natürlich auch von der Blutungsstärke ab, manche müssen auch schon nach bspw. 6 Stunden leeren.

Woran merkt man denn, dass ein Tampon voll ist? Doch auch nur daran, dass er ausläuft, oder? Und so ist es mit der Tasse auch. Wobei da ja nun kein Schwall rauskommt und man plötzlich in einer Blutlache sitzt sondern es sind auch nur ein paar Tröpfchen.

_____________________

Wenn man noch in der "Kennenlernphase" ist und erst noch herausfinden muss, wie schnell die Tasse vollläuft, kann man zusätzlich ja eine Slipeinlage oder eine Binde tragen, um die Unterwäsche vor Flecken zu schützen. 

Ich glaube, am Besten ist es, man orientiert sich zunächst an den Tampons und fängt erst mal an, so oft zu leeren, wie man den Tampon wechseln würde. Dann merkt man schnell, dass die Tasse zu dem Zeitpunkt noch nicht annähernd voll ist und kann sich langsam rantasten und sie künftig z.B. eine oder zwei Stunden länger tragen bis zur nächsten Leerung usw.

_____________________

Die 12 Stunden sind auch die Maximalzeit, die man die Tasse ununterbrochen tragen sollte. Nach spätestens 12 Stunden sollte man die Tasse entfernen, leeren, ausspülen und dann  kann man sie neu einsetzen.

Kennst du die Seite von "afriska" schon? Die hat eine schöne informative Seite erstellt, wo sie zum einen die unterschiedlichsten Tassenmodelle vorstellt und vergleicht und zum anderen auch nützliche Tipps zur Anwendung zusammengetragen hat.

http://www.afriska.ch/menstruationstassen.html

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
22.02.2016, 14:12

Woran merkt man denn, dass ein Tampon voll ist? Doch auch nur daran, dass er ausläuft, oder?

Nein ich merke das daran das ich ihn dann "spüre" und es etwas schmerzt.

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort & deine Tipps! :-)

Darf ich fragen ob du dich damit auskennst wie es sich mit der Gynefix Kupferkette und der Mens-Tasse verhält?

Auf der Seite von Meluna wurde geraten den Faden zu kürzen. Da bin ich jetzt etwas stutzig. Davon sagte mein FA nichts.

0

Hey

Also ich bin 16 und verwende die Tasse ich leere alle 4-6 Std aus und setze wieder ein dann ist die Tasse 1/2 bis 3/4 vollauf den Seiten steht bis zu 8 Std aber ich würde sie nicht so lang ungeleert lassen

Ich benutze die Meluna Tasse und bin vollkommen zufrieden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymLiebe
22.02.2016, 10:04

Ich habe auch die Meluna bestellt bin schon mal gespannt.

Wie machst du das denn nachts? Immerhin schläft man da ja (zumindest am Wochende) ja schon mal länger

0
Kommentar von Kathy1601
22.02.2016, 10:06

Ich leere Abend beim Zähneputzen die Tasse aus wenn ich ins Bett gehe und dann direkt beim aufstehen leeren also wie bei Tampons und falls ich nachts aufwache dann leere ich sie auch zwischen durch und im Liegen blutest du ja nicht so stark das hält schon was für eine Größe hast du denn dir bestellt

0
Kommentar von Kathy1601
22.02.2016, 10:20

Ok

Was für Tampon Größe verwendest du denn ich verwende die s und auch die m

0
Kommentar von Kathy1601
22.02.2016, 11:19

Ja Tampons nehm ich zum Sport sonst Tasse

Ich nehme super plus

0

Also ich leere sie meist nach 6-8 Std. Das war bisher immer gut. Hab sie einmal fast 13 Stunden nicht geleert, da ist dann tatsächlich leicht was ausgelaufen. Aber so max 10 sind bei der Meluna Sport schon möglich und die ist ja eher klein.

Würde sie am Anfang nach 4-6 Std wechseln, eventuell ne Slipeinlage zur Sicherheit zusätzlich rein machen. Nach dem Leeren  siehst du ja, wie voll die Tasse ca ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich nutze die Meluna M Sport und leere sie morgens und abends. Ich nehme den Nuvaring und habe seither keine starke Blutung, so dass die Tasse nie voll ist. Ich denke, das muss man dann einfach individuell schauen. Man gewöhnt sich schnell daran.

Nachts musste ich sie noch nie leeren, aber da blute ich z.B. auch deutlich weniger als tagsüber! Also ist bei mir nichts mit Weckerstellen oder so.

Ich finde die Sport sehr gut, weil sie sich leichter auffaltet, was mir anfangs ein paar Probleme bereitet hat und sie dann nicht so dicht war. Jetzt nehme ich sie seit einigen Jahren und frage mich, wie ich das mit Tampons nur so lange ausgehalten habe :D Alleine im Sommer Schwimmegehen war ja echt unangenehm!

Für mich gibt`s wirklich nur noch die Tasse. Übrigens habe ich gesehen, dass man die jetzt auch in den neueren DMs kaufen kann! Meine Schwester hat die Marke probiert und meint, dass sie die Meluna besser findet. Ich selbst kann dazu aber nichts sagen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?