Wie oft sollte man den Spüllappen wechseln?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Man kann's mit seinem Hygienefimmel echt auch übertreiben.

Alle drei Tage, das ist schon ok. Wenn du ihn bloß einmal die Woche waschen würdest, wäre es auch keine Tragödie.

Aber solange du von einem Privathaushalt sprichst, spielt das eh keine so große Rolle.

mach Dich mit Aussagen aus der Werbung nicht verrückt. Erstens hat der Körper eine ausgezeichnete Abwehr, die allerdings auch trainiert werden muß (unteranderem auch durch Spüllappen) Zum zweiten , was denkst Du denn wieviel Keimen Du täglich ausgesetzt bist, überall aber auch wirklich überall sind die kleinen unterwegs. Und das ist gut so...........! Unser Immunsystem braucht eine ständige Herausforderung. Es ist wie ein Spamfilter um mal im Bereich der Computertechnik zu bleiben. Auch der muß trainieren um richtig arbeiten zu können. Wenn Du den Lappen ca alle 14 Tage heiß auswächst (60 ° sind hier vollkommen ok und kein spezialwaschmittel nötig) reicht das aus.

Wenn Du ihn nicht benützt, brauchst ihn auch nach 3 Tagen nicht in die Wäsche werfen. Wenn Du ihn sehr viel benützt, wohl besser jeden Tag. Spüllappen sind wirklich nicht das sauberste von der Welt. Wenn man einen Richtwert geben kann, würd ich sagen, im Zweifelsfall stets in die Wäsche damit und 60 Grad reichen dann auch aus.

kommt drauf an wie oft du den benutzt. aber nach dem abspülen - sauber machen und trocknen lassen und nicht nass in die Ecke schmeißen.Wechseln vl. 1-2 mal die woche, kommt eben drauf an wie viel du abspülst :)

Eigenlich sollte der Spüllappenn täglich ausgewechselt werden, dass raten Hygiene-Experten!!! Also, dass mache ich nicht, runde 3 Tage benutze ich ihn, spüle ihn aber immer gründlich aus. Dann kommt es darauf an, was man für ein Spültuchmaterial in Anwendung bringt, denn ich wasche gebrauchten Lappen in der Maschine aus (natürlich separat) und kann sie dann wieder verwenden.

Aber ich habe auch einen Geschirrspülautomat!!!!!

Hallo!

Wenn Du einen Geschirrspüler hast, kannst Du den Spüllappen gern mit rein legen. Meist wirft man die Maschine ja so alle 2 bis 3 Tage im Durchschnitt an. Das wäre dann auch völlig ausreichend.

Liebe Grüße und einen schönen Tag

Hihi, gestern Hart aber Fair gesehen? Waschmaschine und 60 Grad sind vollkommen ok. Ich mache es einmal die Woche. Alle drei Tage sollten vollkommen ausreichend sein.

Kochwäsche wäre besser, aber ich denke das ist okay so.

ein Tipp: Lappen oder Schwamm kurz in der Mikrowelle erhitzen. Das tötet alle Bakterien.

Also wenn ich mir vorstelle ich hätte meine Lappen in der Waschmaschine egal ob 60 grad oder nicht und danach wieder meine Wäsche drin schauderts mich.Die werden von mir weggeworfen denn Lappen kosten ja nun wirklich nicht die Welt, viele wollen so eklig sein und werfen den Lappen in die Waschmaschine.

Grrrr

aufgeregt 17.06.2011, 09:59

Ekel ist meistens anerzogen. In deinem Fall finde ich es allerdings nur lächerlich, dass du die immer gleich wegwirfst und dir neue kaufst.

Zudem ist es auch noch recht egoistisch, da du damit auch unnötig die Umwelt schädigst.

0
simone1962 17.06.2011, 12:43
@aufgeregt

Ach Gottchen, die Umwelt schädigen ganz andere, da fühl ich mich nicht im entferntesten angesprochen.Lach, du kannst ja weiter deine Lappen die du für das Clo putzen benutzt in die Waschmaschine geben, ich nicht.

0

Hallöchen,

ja das reicht. Richtig keimfrei hättest du es nur, wenn du mehrfach am Tag die Lappen wegschmeißt und neue benutzt.

LGHeidi

francis1505 16.06.2011, 08:55

Und keimfrei wäre absolut überzogen...

0

jeden tag wechseln,ab in die waschmaschine und schon haste wieder keimfreie lappen

Ich petrsönlich alle 2 Tage! g.Elizza

Was möchtest Du wissen?