Wie oft sollte man den Reifendruck seines Autos prüfen?

5 Antworten

Also eine Sichtprüfung der Reifen sollte man schon regelmäßig durchführen. Und ich würde zumindest einmal monatlich den Reifendruck genau überprüfen, denn jeder Reifen verliert doch immer wieder etwas Luft, und wenn es nur minimal ist.

Sinnvollerweise bei jedem Tanken und auf jeden Fall vor jeder längeren Fahrt auf der BAB.

Das reicht auch. Zusätzlich würde ich auch prüfen, bevor es in den Urlaub geht, und das Auto schwer beladen wird. Dann muß der Luftdruck erhöht werden.

BMW Z4: Reifendruck Fehlalarm?

Hallo,

ich habe mir gestern meinen "neuen" (alten) BMW Z4 E85 abgeholt. Gestern war es nur am Regnen, bin daher max. 130 km/h gefahren. Eben dann grob eine Stunde lang, hauptsächlich Autobahn, und habe nun zum ersten Mal richtig Gas gegeben, bin mehrfach über 200 km/h gefahren.

Irgendwann ging dann plötzlich die Reifendruck-Warnleuchte an. Bin zur nächsten Raststätte, konnte an den Reifen nichts erkennen. Im Handbuch steht auch, dass das Ding Fehlalarm geben kann. Ich habe das Reifendruck-Messmodul dann reinitialisiert und bin den Rest der Strecke gefahren, keine erneute Warnung und ich konnte auch sonst nichts feststellen.

Meine Überlegung ist jetzt: Wenn der Druck tatsächlich nachlässt, sollte er das ja über die Nacht weiter tun und morgen früh die Warnung wieder da sein, oder? Heißt im Umkehrschluss, falls sie nicht da ist, ist alles okay? Oder gleich zur Werkstatt?

Btw kann es sein, dass die Gurtwarnung beim Beifahresitz schon bei geringen Gewicht auf dem Sitz einen nicht angeschnallten Beifahrer vermutet? Die Warnung hatte ich nämlich auch... Angehalten, Rucksack runter genommen, Motor neu gestartet, keine Warnung mehr...

...zur Frage

Reifendruck (Auto) und Druckluftgeräte an Tankstellen... wie genau gehen die?

Bisher habe ich meinen Reifenwechsel immer von einem Autohaus durchführen lassen. Gestern habe ich sie zum ersten Mal selbst gewechselt. Danach bin ich zu einer Tankstelle, um den korrekten Reifendruck einzustellen.

Laut Infoaufkleber an meiner A-Säule sollte der Reifendruck sowohl vorne als auch hinten bei 2.1 Bar liegen. So hat es das Autohaus auch immer eingestellt.

Gestern als ich das Druckluftgerät auf die Ventile gesetzt habe, haben meinen Winterreifen 3x nur noch um die 1.8 Bar angezeigt und der Reifen vorne rechts hatte sogar nur ca. 1.5 Bar. Können die Reifen wirklich so massiv an Luft verlieren nur über einen Sommer hinweg?!

Gelagert wurden sie auf einem Reifenbaum in einem Raum mit gleichbleibender Temperatur und komplett ohne Sonneneinstrahlung.

...zur Frage

Darf ich in Slowenien im Sommer mit WInterreifen Fahren?

Hey, ich habe vor morgen nach Slowenien zu fahren, habe jedoch immer noch WInterreifen an meinen Auto montiert. Ist das ein Problem ? In Österreich darf man das ja, in Italien wiederrum nicht - iwe sieht das mit Slowenien aus ?

Danke für eure Hilfe ! Mfg DomPol !

...zur Frage

Reifendruck Opel Corsa B ok?

Hab Winterreifen drauf getan und hab jetzt vorne und hinten auf 2,4Bar gepumpt ist das okay oder eher zu viel?

Danke

...zur Frage

Winterreifen im Sommer - welcher Reifendruck?

Moin, ich habe noch keine Somemrreifen besorgen können und die Winterreifen machen das Jahr auch noch mit.

Sache ist jetzt nur, dass ich diesbezüglich die Reifendruckwerte nicht urteilen kann.

Ich fahre die Winterreifen im Sommer, welcher Druck muss da also drauf? Der Normale (wie im Türrahmen, Tankdeckel, usw.) oder der vom Winter, sprich ein wenig mehr drauf?

Würde mir und den Reifen helfen :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?