Wie oft sollte ich meine Skier aufarbeiten lassen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt darauf an ... :-))

Den Belag ausbessern lassen würde ich einmal im Jahr (am Ende oder zu Beginn der Saison). Ausnahme: Du hast ein paar extra große Kratzer oder Löcher im Belag - das würde ich schnellstmöglich richten lassen, da sich die Fahreigenschaften verändern und der Belag weiter ausreißen kann.

Die Kanten würde ich schleifen lassen, wenn Du merkst, dass Du keinen richtigen Halt mehr hast. Die Abnutzung ist natürlich auch von den Schneeverhältnissen abhängig: Kunstschnee beansprucht die Kanten mehr als Naturschnee und man muss häufiger nachschleifen. Auf der anderen Seite hat man auch mit stumpfen Kanten im Pulverschnee einen deutlich besseren Halt als auf hartem Schnee.

Was das Wachsen angeht: die Ski sollten eigentlich vor jedem Skitag gewachst werden. Es reicht aber, wenn Du Deine Ski einmal beim Skiservice wachsen lässt (da wird Heißwachs verwendet) und dann an den restlichen Tagen Deines Skiurlaubs selbst Hand anlegst und ein Flüßigwachs oder Kaltwachs aufträgst. Das ist zwar nicht so gut wie das Heißwachs, aber auch nicht so arbeitsintensiv und reicht für den Hobby-Skiläufer.

Wichtig ist, dass Du regelmäßig wachst. Einmal pro Saison ist auf alle Fälle zu wenig. Wenn Du merkst, dass der Belag grau wird, hast Du eindeutig zu wenig gewachst.

Besser kann man es nicht sagen.Super!

0

Was möchtest Du wissen?