Wie oft sollte ich meine Beine trainieren?

5 Antworten

wenn du keine lust auf zwei separate bein-trainings hast, kannst du die beinübungen auch an den push-pull-tagen unterbringen...so machst du dann 3x die woche beintraining, aber nicht alles auf einmal.

zb pull: kreuzheben, hyper extensions, .. also allgemein hintere kette, push: kniebeugen, leg extensions, ...

ansonsten würde ich dabei bleiben: 2x bein-tag. 1x geht auch, ist halt nur wenig...

Lass den Beintag drinn. Wenn du merkst du trainierst zuviel, dann pack push und pull an einem Tag sodass du mehr Pausen hast um zu wachsen. Wie lange trainierst du schon

1 jahr

0
@37rkfdj

Und du wechselst dein Plan seit kurzem?

Für Muskelaufbau brauchst du eigentlich nicht soviel zu trainieren. Es sei denn du bist schon mega Resistent gegenüber dem Trainingsreiz. Da gibt es allerdings weitere Methoden diese zu gewährleisten

1
@Boxingbeast

Ja seit 1 Woche davor 2er split und am Anfang Ganzkörpertraining

0
@37rkfdj

Das macht sinn. Probier dich aus lass aber die Beine nicht weg

1

... und Dein Internist bzw. Orthopäde spielt da wirklich mit?

Meine Glaskugeln schütteln nur den Kopf und die Karten schlafen noch, nach der Nachtschicht.

Guite Besserung.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Mach an 2 oder 3 Tagen in der Woche ein knackiges funktionelles Ganzkörpertraining (60 min reichen) mit Regenerationstagen dazwischen - fertig.

Günter

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrungen im Functional Training, Step-Aerobic, Radsport

Lass den Beintag, denn die Oberschenkel bauen die meisten Muskeln auf und verbrennen auch am meisten. Wenn du also weniger essen willst gerne, aber sonst eher nicht.

Was möchtest Du wissen?