wie oft sollte eine kopie beglaubigt sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pro Kopie eine Beglaubigung mit Stempel und Unterschrift. Das kann jedes Amt tun, das einen Amtsstempel hat, auch ein Pfarramt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Auf jeder Kopie braucht nur eine Beglaubigung zu stehen. Du kannst auch beglaubigte Kopien fotokopieren. Das reicht in den meisten Fällen aus.

Beglaubigungen kann ein Notar vornehmen, ein Gericht, auch andere Behörden. Früher konnte es sogar die Post machen, aber ich weiß nicht, ob das heute noch geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das stimmt nicht. Es genügt einmal vom Gericht oder von einem Notar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?