Wie oft sollte eine Frau zur Mammografie gehen?

8 Antworten

für mich persönlich ist eine Aufnahme der Brust mit Strahlung keine Vorsorge.

Meine persönliche Meinung.

Mir wollte es die Ärztin auch schon ab 35 als Privatleistung verkaufen. Habe dankend abgelehnt.

Es kann unter Umständen ein Ultraschall gemacht werden. Den Arzt fragen und eine zweite, eventuell auch einen dritte Meinung einholen. Eine zweite Meinung immer.

Was bringt das? Studien zeigen, dass so was nur dafür sorgt, dass unnötig operiert wird und Fehldiagnosen auftreten und nicht mehr Frauen gerettet werden.

Außerdem ist es Augenwischerei. Es ist keine VORSORGE sondern dient dazu, früh was zu finden, weil man argumentiert, dass dann besser geheilt werden kann. Ob das stimmt, wage ich zu bezweifeln. Man hätte längst aussagekräftige Zahlen haben können, wenn man in den letzten 50 Jahren bundesweit ein Register gehabt hätte, wo man genau aufzeigt, wer welche Behandlung bekommen hat, wie lange danach noch gelebt wurde und woran man gestorben ist. Dieses Register hat man jahrzehntelang verhindert. Warum wohl?

Man sollte lieber Vorsorge betreiben a) Nicht rauchen b) keinen Alkohol c) möglichst vegan leben mit hohem Rohkostanteil d) intakte Beziehung e) ausgefüllter Beruf f) regelmäßig Sport g) normales Gewicht

Wer diesem Ideal nahe kommt, senkt das Risiko an Krebs zu erkranken drastisch. Das ist mehr wert als jede Belastung durch Mammographie.

Auch als Risikopatient gilt diese Vorsorge, wobei es in dem Fall nachvollziehbar ist, sich zusätzlich noch regelmäßig untersuchen zu lassen..

Wer sich nur untersuchen läßt, aber in keiner Weise sein leben anpasst, der spielt Russisch Roulette mit seiner Gesundheit und drückt alle paar Jahr den Abzug und hofft, es ist keine Kugel drin. Ob das sinnvoll ist?

Kommt auf das Alter und die genetische Vorbelastung an. Normalerweise reicht 1 x im Jahr.

Welche Vorsorge grundsätzlich rechtzeitig treffen?

Das ist jetzt sicher eine schwierige Frage, aber mal so gefragt:

  1. Ein junger Mensch gerade fertig mit der Schule nun rein ins Arbeitsleben, was ist eurer Meinung nach zwingend oder notwendig abzuschließen an ZB. Versicherung, Finanzen, Vorsorge, etc. pp. Gundeinkommen 1200 Netto
  2. Ein älterer Mensch um die 55, was kann er noch machen wenn er einfach nichts gemacht hat ausser seinen Lohn bezogen hat mit ca. 1400 Netto und das seit 30 Jahren.
...zur Frage

auf welche WC gehe ich wen ich als frau in der stadt unterwegs bin?

ich verkleide mich mittlerweile oft als frau da es mehr zu mir passt aber ich weiß nicht auf welches WC ich gehen soll ohne zusehr aufzufallen kann mir da einer helfen

...zur Frage

Wie bekomme ich einen schön definierten Körper als Frau. Wie muss ich vor gehen, was muss ich beachten(sprich Ernährung, Trainingsdauer, wie oft in der Woche)?

...zur Frage

Brustkrebs mit 13 - Angst?

Meine Brust tut Seit tagen manchmal weh und dann geht's wieder weg mal tut es länger weh und mal kurz ich hatte gestern gegooglet und da kam "wahrscheinlich brustkrebs" raus :( und meine Mutter hatte auch Brustkrebs aber dieser wurde schnell entdeckt und ist jz 100% verschwunden zum Glück aber ich hab gehört das es vererbbar ist.. nun hab ich angst das ich auch Brustkrebs habe weil meine brust auch weh tut... :((

Ich Danke schonmal für die Antworten.

LG

...zur Frage

Welche vorsorge Untersuchungen werden von der Krankenkasse übernommen?

Ich bin 17 und möchte sehr lange und Gesund leben. Nun seien es Blutbilder, EKG’s, Lungenfunktionstests oder andere... was übernimmt mir hier die Kasse als Vorsorge für meine Gesundheit die zuvor genannten Untersuchungen hat sie bis jetzt übernommen. Was für Untersuchungen übernimmt sie noch oder für welche, sich auf die Gesundheit positiv auswirkenden, Dinge zahlt sie noch?

...zur Frage

Mammografie

Ist Mammografie schmerzhaft?Wie lange dauert die Behandlung?Bekommt man den Befund sofort oder erst nach einiger Zeit?Danke für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?