Wie oft soll man Haarkuren benutzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Haarkur lasse ich immer ca 5 - 10 Minuten einwirken, ich habe halt selbst lange Haare :D benutzten tu ich sie nur selten (ca. 2 mal in 2 Wochen :D) da ich täglich bis alle zwei tage meine Haare wasche und Spülung dann benutzte, Ich hoffe, dass ich dir damit irgendwie weiter helfen konnte.

Ja also eine spülung benutze ich halt nicht und dann wollte ich das halt wissen, weil ich schon mal gehört hab dass haare überpflegt werden können:D

0

Ich würde sagen 1 mal pro Woche 5-10 Minuten einwirken lassen

also wenn du sonst auch ne Spülung benutzt, dann lieber nur 1 mal die woche. Wenn du keine Spülung benutzt ruhig 2 mal die woche. Ich mache das immer so, dass ich die Kur ab meinem Kinn nach unten hin die Kur einmassiere, ca. 3-5 min sitzen lassen, und dann erst ausspülen...

Selbstgemachte Haarkur ins Nässe oder trockene Haar?

Hallo,

Ich bin ein Fan von selbstgemachten Haarkuren. Ich benutze gerne unraffinierte Sheabutter, Olivenöl Und dazu ein Duftöl, z.B Rosenduft. Diese lasse ich ein paar Stunden einwirken, bzw so lange wie möglich, Und wasche sie dann mit Shampoo aus. Wirken solche Kuren Im nassen bzw. feuchten Haar besser, oder lieber ins trockene Haar? Lg und Danke

...zur Frage

Hautausschlag bei meiner Haarkur

Hallo, habe von meiner Haarkur - garnier fructis color schutz kleine rote Punkte, nur auf meiner Hand bekommen. Sie waren auch nicht so sehr sichtbar. Meine Frage ist, hatte das hier jemand auch mal? Bis jetzt ist keine Allergie bei mir bekannt. Denk aber, da wird was drin sein, von dem ich den Ausschlag bekomm und allergisch darauf reagiere. Vielleicht hat ja auch jemand eine Ahnung gegen welchen Inhalt der Kur ich allergisch drauf reagiere.

...die Haarkur von garnier fructis schaden Löscher, habe ich vertragen und keinen Hautausschlag bekommen!

Ich mach mir jetzt auch nicht solche großen sorgen, dass ich zum Arzt rennen muss. Es wird mich einfach mal interessieren, ob da draußen auch jemand ist, der davon Hautausschlag bekommen hat. Werde mir auch jetzt die Haarkur kaufen die ich damals hatte.

...zur Frage

Spliss -> Garnier Fructis oder Gliss Kur

Ich hab sehr langes aber leider splissanfälliges und brüchiges Haar, dass sich sehr strohig anfüllt. Dass Spliss nicht zu reparieren ist und abgeschnitten werden muss, weiß ich! Allerdings lasse ich mir die Spitzen immer ein gutes Stück abschneiden und kurze Zeit drauf ist der Spliss wieder da.

  • Ich glätte meine Haare nicht
  • Föhne nur ganz selten (und wenn dann mit Hitzeschutz) und
  • Benutzte 1 Jahr lang teure Shampoos von Paul Mitchell (ohne Silikone!!!), was mir leider auch nicht wirklich half.

Nun habe ich etwas im Internet gesucht und dort wurde oftmals die "Garnier Fructis Oil Repair Serie" und auch die "Gliss Kur Total Repair Serie" empfohlen.

Wie gesagt, dass Spliss nicht zu reparieren ist, weiß ich. Ich möchte aber zumindest, dass die Haare gesund aussehen und geschmeidiger werden. Ich habe jetzt auch schon von Klettenwurzelöl gehört, dass ich probieren werde.

  1. Habt ihr Erfahrungen mit "Garnier Fructis Oil Repair" oder "Gliss Kur Total Repair"?
  2. Habt ihr sonstige gute Tipps für schöne, gesunde Haare (Biotin, Bierhefe, Kapseln, …)?
...zur Frage

Was brauchen meine Haare alles? Spülung und Kur nötig?

Hey :)
Es ist so das ich sehr dickes und langes Haar habe (eine Friseurin hat meine nassen Haare mal nicht in beide Hände bekommen weil sie so dick waren, die Haare sind genau wie beim Iranischen Teil meiner Familie und sie gegen mir fast bis zum Po, nass gehen sie bis dahin, also sind sie Ca 50cm lang (geschätzt) oder länger).
Ich habe extra Shampoo und Spülung für langes Haar und eine Kur, daher brauche ich immer ewig unter der Dusche, was ich echt blöd finde.
Ich habe mal spliss gehabt und an wenigen Haaren immer noch, aber eigentlich nicht mehr.

Meine Haare sind ewig nicht gefärbt worden, alles gefärbte ist lange rausgewachsen und ich föhne nie, sie trocknen immer an der Luft und sollten demnach auch recht gesund sein.
Sie fetten auch sehr langsam, im Winter reicht es sie ein mal die Woche zu waschen und im Sommer eigentlich auch, ich wasche dann aber immer zwei mal die Woche.
Jetzt frage ich mich nur ob dieses ewige rummachen unter der Dusche nötig ist und ob ich nicht einfach nur noch Shampoo nehmen kann?
Oder Spülung zum sprühen (habe mal davon gehört)?
Und ist eine Kur nötig (habe schon viele durch und hat sich nie was verändert beim Wechsel)?

...zur Frage

Haarkur / Öl / Spry wegwerfen?

Hallo liebe Community (Frage an Haarspezialisten) :) Seit ca. einem halben Jahr sind meine Haare total kaputt. Deshalb habe ich mir ganz viel Haarzeug gekauft:

-Garnier Fructis Schadenlöscher Auffüllende Creme-Kur

-Aiko System Haarkur Repair

-L'Oreal Paris Elvital total repair extreme

-Schwarzkopf Gliss Kur total repair express- repair-spülung

-Pantene pro-V intensive repair 2 minuten intensive Kur

-Schwarzkopf Schauma Beauty Öl

Nun hat mein Friseur gesagt ich soll nur noch Sachen ohne Silikone und soetwas nehmen. Ich vermute (ich weiß es nicht genau) in den meisten dieser Podukte sind Silikone und so Chemische Sachen drin die den Haaren schaden oder ??? Soll ich jetzt ALLES wegschmeißen ???????????

Lg Lindora ;)

...zur Frage

was bringt es wann man die haarkur statt 5 minuten 1 stunde drin hat?

auf haarkuren steht immer: 5 minuten einwirken lassen aber alle lassen sie immer 1 stunde drin, was ist da der unterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?