Wie oft soll man Goldhamster Leckerli geben wie oft Trockenfutter wie oft Grünfutter wie oft Eiweiß futter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

http://diebrain.de/hi-index1.html

Bitte erstmal ausführlich über die artgerechte Haltung, Selbstbau/Gehege, Verhaltensweisen und Körpersprache, Probleme/Krankheiten? studieren. Auf dieser Seite findest du viele Informationen.

Man plant Monate bevor man sich ein Tier holt und entscheidet das nicht einfach so. Ein Tier, egal ob klein, ob groß, ist eine große Verantwortung.

Das Tier bitte nicht in der Zoohandlung kaufen, erst recht nicht wenn man so unerfahren ist. Die Tiere dort sind mental und/oder körperlich krank, unter anderen auch Schwanger. Sie werden unter widerlichen Umständen vermehrt und wie Produkt behandelt. Erinnert stark an Puppy Mills. Videos dazu gibt es auf YT. Mitleidskäufe machen dies schlimmer.

Im Tierheim findet man auch oft junge Tiere, die von Eltern abgegeben wurden, nachdem ihr Tier aus der Zoo"fach"handlung Babys bekommen hat. Oder vlt findest du ein etwas älteres Tierchen, welche sich noch einige letzte schöne Monate wünscht? Im Internet gibt es auch Hamsterzüchter. Dort darfst du die Elterntiere sehen, die artgerechte Haltung, bekommst evtl Tipps, die Tierchen sind auch meist etwas zahmer. Vermehrer bieten, wie die Zoohandlung, kranke aber günstige Tiere an.

Denkt dran, Tiere sind keine Kuscheltiere oder Spielzeug. Hamster sind Beobachtungstiere, deshalb nicht andauernd mit unnötigen Körperkontakt nerven. Wenn du was zum kuscheln willst, such dir jemanden.

Hoffentlich bekommst du nacher auch noch eine Antwort, von jemanden der viel Erfahrungen mit Hamstern hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamster009
03.06.2016, 13:19

Habe natürlich schon viel Erfahrung :)wollte bloß wissen was ihr sagt kenne mich sehr gut schon aus hab sehr viel gelesen !

0

Google mal, es gibt extra Foren für so was. Da bekommst du viele wertvolle Tipps.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?