Wie oft soll ich testosteron Kapseln am tag zu mir nehmen und wird man von diesen Wachstumshormonen möglicherweise impotent?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Tolle Frage - die wichtigsten Informationen fehlen.  Sogar das Alter. 

Maca werden ja alle möglichen Wirkungen zugeschrieben - durch die Werbung. Vertraue Deinem Training mehr als einer Pflanze aus den Anden!

Der Hormonhaushalt ist immer noch nicht vollständig erforscht, es werden permanent neue Mechanismen gefunden.

Jede Beeinflussung des Hormonhaushalts ist potentiell gefährlich, da sie das natürliche Gleichgewicht stört.

Wird der Hormonhaushalt künstlich verändert so ist nie sicher ob er sich später wieder normal einpendelt.

Testosteron ist in seiner Wirkung multikomplex. 

Wir sehen nur die Muskeln aber Testosteron wirkt vielfältig.

Alle den Muskelaufbau betreffenden Veränderungen durch Testosteron sind komplett reversibel - die Folgen der Risiken leider nicht.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir nur ums wachsen geht, dann lass es lieber. Solange das nicht pflanzlich ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass sowas gut für den Körper sein kann. Wenn du es aus medizinischen Gründen tuen willst, dann frag lieber deinen Hausarzt. Der weiß am besten Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maca ist kein Wachstumshormon

Maca ist das Superfood der südamerikanischen Inka. Heute wird die Knolle als natürliches Aphrodisiakum eingesetzt und findet in der Naturheilkunde Anwendung bei Libidomangel und Potenzproblemen, aber auch bei unerfülltem Kinderwunsch und in den Wechseljahren. Sportler nutzen Maca ferner zur Leistungsteigerung, während Kopfarbeiter die von Maca verliehene geistige Wachheit lieben. Maca kann aber noch mehr. Lesen Sie bei uns alles über die Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten des Potenzwunders Maca.

Lesen Sie mehr unter: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/maca.html#ixzz3z183XMJy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?