Wie oft Rasten mit welpe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jede halbe stunde reicht aus achtet drauf das er genug luft bekommt aber auch keine augen oder ohren entzündung bekommt viel spaß noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoteRose93
24.06.2011, 10:20

Dankeschön ;)

0

Bei zwei Stunden Fahrt bitte zwei Pausen einplanen. Die Pause bitte mit einem Spaziergang verbinden. Dazu den Welpen zu 100% sicher an der Leine halten und laufen wohin der Welpe will. (NIE frei laufen lassen!!!!)

Zirka 15 - 20 Minuten Pause einplanen.

Bitte den Welpen beim Abholen auf dem Schoss eines Beifahrers mitfahren lassen!!!

Küchentücher für womöglich Erbrochenes mitnehmen und den Kleinen daran hindern das Erbrochene sofort wieder aufzufressen. Ist der Magen leer wird ihm nicht mehr schlecht ;o))

Alte Klamotten anziehen. Er wird sich mit Sicherheit auf dem Schoss des Beifahrers Erbrechen... Übrigens: Zu diesem Beifahrer wird der Kleine dann Zeit seines Lebens eine besondere Vertrauensbeziehung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Welpe unruhig wird, dann muß er wohl, dann bitte anhalten. Bitte auch nicht zu dolle füttern vorher und genügend Wasser mitnehmen.

Ich würde schon 2 X kurz anhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoteRose93
24.06.2011, 10:23

Danke ;)

0

Gar nicht!

Nur zum Pipi-machen vielleicht mal anhalten...

Dem Welpen ist es entweder gleich schlecht und er übergibt sich - oder er empfindet die Autofahrt gar nicht als anstrengend oder gar gefährlich.

Die Zeit spielt also keine Rolle - es sei denn, Welpi "muss mal" !!!

Wichtig ist, dass jemand neben Welpi sitzt und ihn bei der Autofahrt streichelt und mit ihm redet - gibt ihm das Gefühl der Geborgenheit und baut gleichzeitig den Kontakt zu der neuen Bezugsperson auf!

Viel Spaß mit Welpi !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monasophie17
23.06.2011, 16:39

Gar nicht? Wie bitte???

0

Was möchtest Du wissen?