Wie oft Pferd Impfen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer mit seinem Pferd auswärts unterwegs ist, hat sich nach dem zu richten, was die Veranstalter vorgeben:

Die FN verlangt beispielsweise als einziger Verband halbjährliche Auffrischung der Influenza Impfung, obwohl der Hersteller den für jährlich vorgesehen hat. Normal wird Herpes- und Influenza-Impfung verlangt (oft auch für die Einsteller als Stallimmunisierung), weil die beiden nicht das geimpfte Individuum an sich schützen, sondern den Virendruck für die Pferde verringern, mit denen es zusammen ist.

Tetanus schützt das Individuum selbst und deswegen ist es dem Pferdebesitzer überlassen, ob er das impfen lässt. Sinnvoll ist es auf alle Fälle, doch ist das Problem, dass der Abbau der Titer von vielen Faktoren abhängt. So wird geraten, alle 2 Jahre aufzufrischen, aber wer Titer bestimmen lässt (Blutentnahme), kann durchaus auch mit einer Auffrischung alle 5 Jahre auskommen. Entscheidend dafür ist einfach, wie es um die Immunität beim Individuum steht.

Tollwutimpfung ist ein gefährdeten Gebieten eine Überlegung wert. Ich hatte es schon, dass mich über Wochen ein junger Fuchs beim Reiten begleitet hat, das kann diesbezüglich schon nachdenklich stimmen.

Grundimmunisierung braucht man bei den meisten dieser Impfungen, wenn keine Immunisierung mehr vorliegt: Bei Influenzaimpfungen, wenn man das Jahr überschritten hat, bei Herpes, wenn das halbe Jahr übershcritten wurde, bei Tetanus würde ich das nach Titerbestimmung entscheiden, es sei denn, es ist so lang her, dass klar ist, da ist keine Immunität mehr vorhanden.

Es gibt 3 Grundimpfungen: Tetanus alle 2 Jahre nach Grundimmunisierung, Tollwut jedes Jahr nach Grundimmunisierung, und Husten (bei Turnier 2 mal im Jahr) ohne Turnier 1 mal im Jahr keine Grundimmunisierung.

Mein Pferd wird nur Tetanus geimpft und lebt auch noch. ;-)

0
@Barbara1010

Meine auch - ich hab nur die Impfungen aufgezählt für Zauberfee1970 welche es hauptsächlich gibt, und in welchen intervallen die geimpft werden.

Wie oft und was sollte ein mal im Jahr geimpft werden?

Das war ihre Frage.

1

Warum Tollwut eigentlich?

Wo wohnst du denn?

0
@Barbara1010

Impfe ich auch nicht mehr -habe aber letztens einen sehr interessanten Artikel gelesen - wodurch ich ins Grübeln gekommen bin ob ich das nicht doch wieder impfen lassen sollte.

Verendete Tiere im Wald werden nicht mehr wie früher generell untersucht sondern nur noch wenn der Förster bzw. Wildwart es für richtig empfindet, sollte also ein Tier (eingewandert aus Nachbarländern) doch wieder Tollwut tragen würde es lange nicht mal auffallen. Die Krankheit (da noch nicht Weltweit ausgerottet) könnte sich also sehr schnell wieder über ganz Deutschland verteilen.

0

Was möchtest Du wissen?