Wie oft Nasenspülung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich mache die Nasenspülung 1xtäglich und das schon seit vielen Jahren. Vorher hatte ich häufig Nebenhöhlenentzündungen und seit den Spülungen nicht mal mehr Schnupfen. Die Nasenschleimhäute trocknen dadurch nicht so schnell aus, Allergene und Keime werden schneller entfernt. Hilfreich und preiswert ist auch das "normale" Nasenspülsalz aus der Drogerie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich spüle meine Nase morgens und abends. Es gibt Nasenspülkannen aus Kunststoff mit Dosierlöffel für die richtige Menge Salz (z.B. Amazon  oder - kostenlos - bei der Barmer Krankenkasse. Da nimmst Du einfaches Salz ohne Zusätze - fertig ist die günstige Salzlösung :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?