Wie oft muss man im Monat Dressur wenn man einmal wöchentlich springt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1-2 mal aufjeden Fall. Dressur ist immerhin Vorraussetzung für Springen etc. Pferdchen muss ja auch gut gymnastiziert werden und das geht wunderbar mit ein bisschen Dressurarbeit.

Ich würde das aber nicht pauschalisieren. Jedes Pferd ist da anders. Kenne Springpferde die haben absolut keine Lust auf Dressurarbeit und sind dann dementsprechend nervig und bockig, weswegen sie auch nicht übermäßig damit genervt werden, nur das nötigste. ansonsten Longenarbeit usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ponyliebe7
03.05.2016, 20:33

Danke:-) also reicht auch einmal ihm Monat? Weil die Dressurstunden muss ich zahlen und Springen dann,meine Eltern. (Reite im Schulbetrieb) LG ♡

0

Meinst du das jetzt fürs Pferd gesehen? Oder als Reiter? Kommt beim Pferd immer auf das "wie" an. Stangen- Cavalettiarbeit kann man fast immer mitmachen, Parcoursspringen/Parcourelemente macht man seltener..ist auch immer abhängig von den Anforderungen (naürlich belastet Training auf E-Level weniger als auf M oder S Niveau).

Als Reiter...hm...ich mach beides jeden Tag ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ponyliebe7
04.05.2016, 06:57

Ich meine als reiter im Schulbetrieb:-)

0

man muss dressur eigentlich 3.

in der woche.

genau wie spring.

kommt drauf an ob du ein eigenes. hast du? dann musst du nicht jedesmal unterricht, sondern kannst selbst und ein mal woche trainer.

oder schulbetrieb? dann dressur so oft wie spring. für eine spring halt auch eine dressur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
04.05.2016, 11:17

ich muss sicher hier für einige kurz was erklären:

ich habe mal den antwortstil dem der frage angepasst, damit es einheitlich wird... ;-/

1

Mindestens(!) genauso oft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?