Wie oft muss man die Kupplung beim Auto wechseln?

8 Antworten

die Erfahrung ist ganz eindeutig: Wenn man eine funktionierende Kupplung innerhalb von 50.000 kilometern kaputt fährt dann sollte man ein neues Fahrtraining absolvieren. Grundsätzlich gitl: Bei älteren Kisten lohnt sich eine neue Kupplung nicht, das übersteigt oft den Wert des Autos. Ansonsten ist es wie du sagst: Die Fahrweise ist das Ausschlaggebende. Man kuppelt nicht bei jeder Bremsung! Bei qualitätsmäßig guten Autos hält eine Kupplung solange wie das Auto. Ich würd mal sagen nach 200.000 km ist es bei älteren Autos akzeptabel, wenn sie übern Jordan ist, aber viele halten auch länger.

Also unserer ist jetzt bei 175.000 mit der ersten Kupplung. Macht aber solangsam mucken. ich schätz mal noch so 1 - 1,5 Jahre dann ist wahrscheinlich eher ein neues Auto als Kupplung dran ... ;o)

Hi. Behandel sie gut, dann locker über 200tkm kommt auf den serienhersteller an :-)

Bei wieviel km ist in der Regel eine Kupplung verschlissen?

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Ist die mechanische Kupplung kaputt (VW Fox)?

Hallo,

ich will wissen, ob die Kupplung bei einem VW Fox kaputt ist, wenn, wenn ich den Wagen laufen lasse, und einen Gang schalte, das Auto sich nicht bewegt. Die Gänge kann ich locker reinschalten, an der Fußkupplung ist auch Widerstand, aber das Fahrzeug fährt nicht nach vorne, und auch nicht nach hinten. Ist die Kupplung verschlissen oder woran kann es sonst liegen?

Informationen zum Fahrzeug: Mechanische Kupplung, Baujahr 2007, 40 kW

MfG,

...zur Frage

Kann das Getriebe einen Schaden bekommen, wenn die Kupplung wirklich heruntergefahren ist und was bedeutet es wenn das Motoröl etwas flüssiger ist als normal?

Könnte das auf ein Getriebesschaden hindeuten?

...zur Frage

Start stopp automatik kupplung loslassen?

[Start-Stopp-Systeme schalten den Motor ja automatisch aus, wenn das Fahrzeug steht, der Leerlauf eingelegt und das Kupplungspedal gelöst wird.]

Aber wenn ich zum Beispiel auf eine rote Ampel zufahre und beim Fahren in den Leerlauf schalte, um das Auto ausrollen zu lassen und dabei die Kupplung loslasse, um später nur die Bremse zu drücken... Fährt das Auto dann im Leerlauf nach dem Auskuppeln noch weiter oder kann der irgendwie ausgehen, wenn ich die Kupplung loslasse? 🧐

...zur Frage

Vom Diesel-Wagen mit Anfahrhilfe auf Benziner gewechselt- Hilfe!

Hab seit ein paar Tagen meinen Führerschein, das Fahrschulauto hatte eine Anfahrhilfe, ich musste nur ein bisschen die Kupplung kommen lassen und bin sofort losgefahren.

Jetzt der Horror, das Auto meiner Eltern, ein Benziner, wo man extrem viel Gas geben muss beim Anfahren.

Ich würg den Wagen so oft ab, komme einfach nicht voran, das anfahren ist so anders als ich es gelernt habe und ich traue mich gar nicht mehr ins Auto zu steigen.

Wie lange dauert es, bin man sich an ein neues Fahrzeug gewöhnt hat, hat da jemand Erfahrungen und Tipps? :(

...zur Frage

Kupplungsprobleme Opel Antara

Hallo Leute, ich hoffe, dass ich mit dieser Aktion hier viele Rückmeldungen bekomme, es ist mir wirklich wahnsinnig wichtig.

Mein Vater fährt einen Opel Antara. Die Erstzulassung war am 21.09.2007. Das Auto war immer zuverlässig, bis auf die Kupplung. Am 22.02.2010 wurde sie nach ca. 39.000 km ausgetauscht. Da das Auto noch ziemlich neu war, übernahm Opel 70% und der Händler 10% der Reparatur.

Am 18.04.2012 wollte das Auto nicht mehr schneller als 40 km/h fahren. In der Werkstatt wurde uns gesagt, dass die Kupplung schon wieder kaputt sei, bei ca. 72.000 km.

Wir stellten wieder einen Kulanzantrag, der jedoch abgelehnt wurde. Meinem Vater wurde die Schuld gegeben, er würde während der Fahrt auf der Kupplung stehen, anders könnten sie sich das nicht erklären, da er der Einzige sei, der dieses Problem habe. In Google jedoch fand ich schon so manche Rückmeldung dazu, es haben viele Probleme mit der Kupplung beim Opel Antara.

Nun die Frage an euch: Habt ihr auch Probleme damit? Jedes Feedback ist wichtig!!!

(Es liegt garantiert nicht an der Fahrweise, da er seit 35 Jahren den Führerschein hat und immer Opel und sehr oft Diesel fuhr und noch niemals eine Kupplung wechseln musste. Die neue Kupplung ist erst 33.000 km gefahren, also kann es auch nicht am Alter liegen.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?