Wie oft muss ich mit meiner Katze zum Tierarzt gehen? und gegen was muss sie geimpft werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der achten und zwölften Woche wird gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft. Wenn sie Freigängerin ist dementsprechend noch gegen Tollwut und Leukose. Nach der Grundimmunisierung braucht man laut Monika Peichel "Katzen impfen mit Verstand" die Katze nur noch alle siebeneinhalb Jahre gegen Katzenseuche impfen lassen. Jährlich durchgimpfte Katzen sind der Gefährdung eines Impfsarkoms (bösartige Geschwulst) ausgesetzt. Google mal nach dem Buch von Monika Peichel. Das Buch selbst ist sehr teuer. Aber die Ausschnitte, die im Internet stehen, sind als Info völlig ausreichend.

  1. daaaa hast du gleich ein streitthema angesprochen. auf alle fälle braucht sie eine grundimmunisierung falls das noch nicht geschehen ist. sprich eine spritze jetzt, eine in 4 wochen und eine in einem jahr. danach gibt es verschiedene impfschema. einjährig und dreijährig. in ca 3 monaten muss sie auch zur kastra hin
  2. als wohnunskatze schnupfen und seuche (in dem falle wäre allerdings eine zweite katez als spielkamerad für sie wichtiger als ne impfung). für freigänger kann man noch über leukose und tollwut nachdenken. es gibt noch mehr die man machen kann aber die genannten halte ich für sinnvoll

Also wir gehen mit unserer Katze jedes Jahr. Wir bekommen aber auch von unserem TA immer ein Erinnerungsschreiben. Geimpft werden sollte sie auf jeden Fall gegen Katzenschnupfen, Tollwut und Katzenseuche. Den Rest kannst du mit deinem Tierarzt besprechen.

Ist sie denn überhaupt schon einmal geimpft worden. Mit ca. 8 Wochen das erstmal und mit 12 Wochen das 2.x. Wenn nicht, so hole das schnell nach. Das ist die Grundimunisierung für jede Katze. Dann gibt es verschiedene Impfmöglichkeiten. Endweder jedes Jahr oder alle 3 Jahre. Das mußt Du mit Deinem TA abklären. Er hat den passenden Impfstoff. Katzen ohne Grundimunität können sehr schnell sehr krank werden. Meist ist ihnen dann nicht mehr zu helfen und sie krepieren jämmerlich. Also auf zum TA.

Die meisten Tierärzte sagen natürlich, jährlich, da sie mit Impfungen das meiste Geld verdienen. In den USA wird schon standardmäßig nur noch alle drei Jahre geimpft. Aber das halte ich auch für zuviel

0
@MarionIrmgard

Es gibt verschieden Impfstoffe. Einfach beim TA die 3 Jahresspritze verlangen. Ob und wie oft man seine Katze impfen läst, ist jedem selber überlassen. ABER die Grundimpfung muß sein.

0

Was möchtest Du wissen?