wie oft muss ich meinem hund die Krallen schneiden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

theoretischer wiese laeuft sich der hund die krallen selber ab. allerdings bei sehr leichten (kleinen) hunden reicht das koerperwicht oft nicht aus, die krallen abzuschleifen. oder hunde die sich hauptsaechlich auf weichem boden bewegen, muss man evtl. die krallen kuerzen (lassen) hat dein hund helle krallen, ist es (verhaeltnismaessig) leicht. einfach die kralle ca 2 mm ueber dem rosa "leben" abknipsen. hat dein hund schwarze krallen entweder vorsichtig etwas kuerzen oder beim tierarzt machen lassen

Hunde die artgerecht Bewegung haben brauchen keine Maniküre.

Lediglich bei Hunden mit Gesundheitsproblemen im Bewegungsapperat und alten Hunden kann es vorkommen, dass zuwenig Bewegung dann Krallen zu lang werden lässt - so dass Krallen gekürzt werden müssen.

Hierfür gibt es extra Krallenzangen im Fachhandel.

Wie eine Kralle fachgerecht gekürzt wird - so dass das "Leben" ( Blutgefäße und Nerv ) in der Kralle nicht verletzt wird - das lässt Du Dir am Besten vom Tierarzt genau zeigen.

Also bitte nicht einfach "rumschnippeln" zu stark gekürzte Krallen können sehr stark bluten, zudem bedeutet das Schmerz beim Hund.

DrDralle 27.08.2013, 16:01

Auch Hunde mit geringem Körpergewicht können die Krallen kaum ablaufen.

1
YarlungTsangpo 27.08.2013, 21:14
@DrDralle

Ja, alles was unter 4 - 5 kg liegt. Hunde mit um die 6 bis 7 kg haben keine Probleme mit zu langen Krallen

0

normalerweise, wenn dein hund ausreichend laeuft, gesund und munter ist und sich nicht nur auf gras bewegt -gar nicht. die krallen nutzen sich vn slebst ab..

wenn dein hund allt und/oder krank ist -muss die kralle geschnitten werden. gehe beim erstenmal zum tierarzt oder einem hundefrisoer und lass dir zeigen, auf was du achten musst -und sagen wann es wieder geschnitten werden sollte...

Kommt auf die Rasse an, bei uns macht das der Tierarzt! Wenn man sie zu kurz abschneidet kann man den Hund nämlich verletzten, also nicht auf gut Glück einfach los schneiden ;)

eigentlichi schneidet man keine Krallen beim Hund, durch genügend Auslauf auf verschiedenen Untergründen nutzen sie sich selber ab.

also normalerweiße gar nicht :D
aber wenn dann nicht viel... sonst könntest du deinen Hund verletzen weil die nerven fast bis in die spitzen der krallen gehen

Die Krallen sollten nur vom Tierarzt geschnitten werden. Du kannst leicht zu kurz schneiden und den Hund verletzen,

Ausserdem werden bei regelmässigem Gassigehen, auch auf Steinplatten, die Krallen erst gar nicht so lang, dass sie geschnitten werden müssen. Also geht öfters mit dem Hund nach draußen.

Gar nicht normalerweise nutzen die sich genügend ab so das sie nicht geschnitten werden müssen.

Die Krallen meiner Hunde werden gar nicht geschnitten!!!

Meine Hunde laufen sich alles ab was überflüssig ist an den Krallen.

Manchmal muss ich die ein oder andere "Daumen"-Kralle mit einer groben Nagelfeile etwas abrunden...

Ansonsten machen so was ja wohl nur die Hundefrisöre bzw. bei Notwendigkeit der Tierarzt...

Gar nicht, die nutzen sich selber ab.

Was möchtest Du wissen?