Wie oft muss ich meine Gemüseplanzen gießen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geht es um Freilandgemüse oder um Gemüse im Gewächshaus? Man muss nicht täglich gießen, in der Landwirtschaft regnete es doch auch nicht täglich auf die Felder. Wenn es öfters regnet, hat man frei, ich gieße in "trockenen Zeiten"  im Abstand von 3 Tagen. In einem Gewächshaus oder Frühbeet muß man alle 2 Tage gießen, da dort die Temperaturen höher sind und das Wasser schneller verdunstet. Ich pflege 3 Gräber meiner Familie, der 3-tägige Gießabstand hat sich dort bewährt. 

Wenn man zu oft gießt, bilden die  Pflanzen nur flache Wurzeln aus, da ja immer genügend Feuchtigkeit vorhanden ist. Das Wurzelwachstum wird angeregt, wenn man nicht so oft gießt, die Pflanze bildet dann tiefere Wurzeln, da in tieferen Erdschichten mehr Feuchtigkeit vorhanden ist. 

Wenn Blattwerk ständig feucht ist, ist die Gefahr von Pilzbefall hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blumenmann07
29.04.2016, 08:44

mrlilienweg hat vollkommen recht. Es hängt vom Wetter ab wie oft man gießen muss, drinnen wie draußen. ETWAS Trockenstress macht robuste widerstandsfähige Pflanzen

0

Du musst immer dann giessen wenn die Erde leicht(!) angetrocknet ist. Die Erde wird dann etwas heller, das siehst du schon. Aber nicht zu lange warten sonst vertrocknen die Pflanzen. Und lieber vorsichtig immer nur ein ganz kleines bisschen giessen und dafür öfters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?