wie oft muss ich eine Katze wie viel mindestens füttern?

12 Antworten

Ist sie Freigänger? Wenn nicht, dann solltest du nicht dauerhaft weg sein, denn Katzen sind auch keine puren Einzelgänger und brauchen Gesellschaft.

Deswegen sollte man stubentiger generell mindestens zu zweit halten.

Was für Futter bekommt sie denn? Trockenfutter kann man den ganzen Tag bereit stellen, auch wenn es keine gute Lösung für die Katze ist, da Trofu sehr ungesund ist.

Nassfutter sollte man auf jeden Fall 2 Mal (bei einer gesunden Katze) bereit stellen.

Ist sie Freigänger oder Stubenkatze?  hat sie geregelte Fütterungszeiten oder nicht. Freigänger kennen Ihre Fütterungszeiten un kommen genau dann nach hause. 

Bei dem Wetter auch auf ausreichend Getränke achten. Wieviel zu füttern ist steht in der regel auf der Futterverpackung. 

Ist er eine Stubenkatze braucht sie neben dem Futter auch Spiel und Streicheleinheiten von dir.

Wenn die Katze raus kann, reicht zwei mal am Tag eine halbe Stunde. Wenn es eine reine Wohnungskatze ist, die vielleicht noch alleine, ohne Katzenkumpel ist, dann benötigt das Tier das Vielfache, da reicht füttern nicht aus. Du musst Dir vorstellen, wie langweilig  Die wäre, wenn Du auf jemanden angewiesen wärst, der aber nur zweimal am Tag kommt und neues Futter bringt.

Bitte kein Whiskas füttern. Oder sonst was aus dem Supermarkt. Du solltest beim Katzenfutter immer darauf achten, dass der Fleischanteil sehr hoch ist , nicht die tierischen Nebenprodukte, kein Zucker und kein Getreide oder pflanzliche Nebenprodukte enthalten sind.

Auch beim Trockenfutter gibt es ganz gravierende Unterschiede. Niemals eins nehmen, wo als erstes Produkt Getreide angegeben ist.

LiGrü

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?