Wie oft muss ich bei der Sparkasse mindestens einen Kontoauszug ziehen?

6 Antworten

Hallo. Bisher war die gesetzliche Regelung so dass du alle 6 Wochen einen Zwangsauszug zugeschickt bekommst. Hat den Hintergrund dass Lastschriften aus Einzugsermächtigungen (nicht Abbuchungsauftrag) innerhalb von 6 Wochen an die belastende Bank zurückgegeben werden kann (wegen Wiederspruchs bei Unstimmigkeiten oder Fehlbuchungen oder Betrug, usw.). Um der Informationspflicht nachzukommen muss die Bank alle 6 Wochen einen Auszug erstellen und zuschicken oder wenn du ein persönliches Fach hast dort zu hinterlegen. Dann kann keiner sagen er hätte nicht gesehen dass abgebucht wurde. Damit ist auch die Bank aus dem Schneider. Da allerdings die Frist auf 2 Monate erhöht wurde, glaube ich dass auch die Frist für den Zwangsauszug verlängert wurde. Müsste man nachforschen. Gruß

eine Pflicht zum Abholen gibt es nicht.

Wie oft und wann die Auszüge zugeschickt werden, müsstest du bei deiner Sparkasse mal fragen.

Ich weiß nicht genau, ob es überall 3 Monate sind (bei mir ist es so) - und ich vermute auch, dass es außerdem damit zu tun hat, wie viele Auszüge schon in der "Warteschleife" hocken, ohne abgeholt worden zu sein.

Nach einer gewissen Zeit schickt Die die Sparkasse automatisc hzu, allerdings gegn Unkosten.

Was möchtest Du wissen?