Wie oft muss ein Vater sein Kind holen? Gibt es eine Gesetzliche Regelung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schalte das Jugendamt ein und hol Dir dort Unterstützung. Üblich ist ein Besuch alle zwei Wochen. Eine gesetzliche Grundlage dafür gibt es nicht. Wohnt der Kindsvater sehr weit weg, arbeitet unregelmäßig etc.? Das spielt alles dabei eine Rolle. Und hier vermischt sich auch Dein Wunsch nach mehr "Freiheit" mit der "Sorge" um das Kind. Trenn auch das.

klar doch, erst trennen, dann vom Vater fordern, öfter für die Kinder da zu sein. Bin selbst betroffen und weiss wie das ist!. Tochter wohnt wegen Mutter 560 Km von mir weg. Um sie zu holen, sind 2 Tagesreisen vonnöten. Alleine die Zugfahrt kostet 450 Euro. Schönen Dank an meine EX!!!!

84

mir bleiben nur die Ferien, um meine Tochter zu holen.

0
2
@newcomer

Das ist natürlich mist..so sollte es auch nicht laufen! Bei mir war es anders...

0
33
@newcomer

Das machst Du ja wenigstens!!Ist doch okay!!Sei nicht so verbittert!

0
33

Bist Du verbittert? Zu einer Trennung gehören immer zwei und die Leidtragenden sind immer die Kinder!

0
2
@rompi

ich bin schon lange nicht mehr verbittert..die trennung ist lange her, ich liebe mein leben, ich bin unglaublich glücklich! Nur mein sohn eben nicht so wie er sollte..und das tut einem elternteil das sein kind liebt nunmal weh ;o)

0
2
@rompi

aber ich denke das ist nicht leicht...

0
33
@majamiafee

Wenn Dein Sohn alt genug ist, wird er Dich schon öfter aufsuchen.Du machst Dir ja wenigstens Gedanken..

0

huch das geht ja schnell hier, danke für die antoworten... Der Vater wohnt 1,5 std mit dem auto weg. Ja sicherlich sind es zwei seiten, selbstverständlich auch die das man als alleinerziehende IMMER im Einsatz ist, arbeit, kind täglich 150% und "freitheit" ab und zu wirklich gut tut...aber dennoch steht die sorge um den kleinen im vordergrund, da es mir wirklich selbst weh tut, zu sehen wie er leidet und zu wissen das ich erklären kann was ich will...sein vater versteht einfach nicht was ich meine...vielleicht sollte ich mir wirklich beim jugendamt rat holen das sie ihm notfals erklären was es für ein kind heisst immer so sehr unregelmäßig kontakt zu haben...vermutlich klingt es aus professioneller quelle glaubwürdiger...

Das es väter gibt die ihre kinder gar nicht sehen ist natürlich noch schlimmer für alle beteiligten..keine frage...

33

Ich meinte auch eher den Newcomer mit 'Verbitterung'..

0

Was möchtest Du wissen?