Wie oft muss ein (Haus-)Öltank aufgefüllt werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hängt von der Größe des Tanks und der Dauer und KMälte der Heizperiode ab.

Für ein normales Einfamilienhaus empfehlen sich Tankanlagen zwishen 3000 ltr und 6000 ltr.

Bei größeren Tanks kann man Niedrigpreisphasen besser nutzen und Hochpreisphasen versuchen zu überbrücken.

Die Mindestfüllmenge sollte aber in jedem Falle einen gut bemessenen Jahresbedarf nicht unterschreiten.

Z.Z. herrscht Goldgräberstimmung bei  bei den Öleinbunkeren! Gasnutzer haben das Nachsehen; Fernwärmeheizer sind sowieso dauergekniffen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Größe des installieren Tanks und der Leistung des Brenners an. Aber üblich ist es 1-2 Mal im Jahr. Du mußt allerdings um nicht allzuviel zu bezahlen immer den aktuellen Ölpreis und den Ölstand im Tank kontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt ganz auf das Haus - Dämmung an. Welcher Tankinhalt? Rechne mal zwischen 1 u. 1,5 Jahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Größe des Tanks an, die Heizung, Dämmung usw.....Ein Bekannter von mir lässt alle 3 Jahre befüllen, allerdings spricht er sich auch mit Nachbarn ab. Das gibt nochmal einen Rabatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie groß ist denn Euer Heizöltank?? Es gibt überall eine Messeinrichtung über den Inhalt des Tanks. Je nach Füllmenge und Heizölpreis würde ich halt "zukaufen". Am besten, wenn es ein kleiner Tank ist für ein z.B. Einfamilienhaus. Noch besser ist Du/Ihr schliesst Euch mit mehrern Nachbarn zusammen und macht eine gemeinsame "Sammelbestellung"! D.h. ein kompletter Tankzug mit 30-32.000 ltr. mit mehreren Ablade- und Rechnungsstellungen. Es lohnt sich preislich für jeden. Mein derzeitiger Preis für 32.000 ltr. war 27,80 per % + Mwst.. So günstig wir vor ca. 12 Jahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meistens ist ein Auffüllen zweckmässig, kurz bevor kein Öl mehr im Tank ist . Und das hängt mit dem Verbrauch, dem Alter der Heizung, der Grösse des Tanks etc. zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir müssten schon wissen wie groß das Haus ist, wie warm ihr es gerne haben wollt und ob es ein Mehrfamilen - oder ein Einfamilienhaus ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern hatten einen 10.000 L tank. Der hat 3 Jahre gereicht. 

Im EFH das wir mit meiner damaligen WG gemietet hatten mussten wir 2x im Jahr bestellen, weil der Tank für das Haus und den Warmwasserbedarf, den wir hatten zu klein Waren.

Du wirst bei 120 m2 ca 3000 - 4000 Liter brauchen. Musst halt schauen wie groß der Tank ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?