Wie oft muss die hauptuntersuchung statt finden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist unterschiedlich und hängt von vielen Faktoren ab.

z.B. vom zul Gesamtgewicht ob das Fahrzeug unter 3500kg Gesamtmasse hat oder ob es für gewerbliche Personenbeförderung genutzt wird.

Es kann sogar ein Unterschied sein, ob es sich bei einem Lkw um eine ziviles Fahrzueg oder ein Feuerwehrfahrzeug handelt, Feuerwehrfahrzeuge über 3500kg haben z.B. gegenüber den zivilen Fahrzuegen eine Frostverdopplung. (Ausnahmegenehmigung des jeweiligen Landesministerums).

Schau mal in die anliegende Tabelle der Anlage VIII StvZO Punkt 2.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/anlage_viii.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Bei einem neu zugelassenen Fahrzeug nach 3 Jahren, danach alle 2 Jahre. Ausnahme sind Leihautos , Busse. Dort ist jährlich eine Hauptuntersuchung fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rollerfreake
26.09.2016, 20:12

Bei Sonderrechtsfahrzeugen auch einmal im Jahr. 

1

Bei privat genutzten PKW's, Krafträdern und Ankängern regelmäßig alle zwei Jahre. Kürzere Fristen von einem Jahr gelten für LKW's und Busse.

Neufahrzeuge (PKW) hingegen müssen erstmalig später zur Hauptuntersuchung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle 24 Monate, also alle 2 Jahre bei normalen Fahrzeugen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Neufahrzeugen das erste Mal nach 3 Jahren, danach alle 2 Jahre. Nur LKWs müssen jährlich zum TÜV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TransalpTom
26.09.2016, 20:46

Das stimmt so nicht.

Nur Pkw und Anhänger bis 750kg haben eine HU Frist von 3 Jahrne bei Neuzulassung. Die Jährliche Frist ist auch noicht davon abhängig, ob es ein Lkw ist. Lkw können auch 24 Monate HU Frist haben.

Siehe Anlage VIII StVZO Punkt 2  (Tabelle)

0

Was möchtest Du wissen?