Wie oft muss das Flusensieb einer Waschmaschine gereinigt werden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hängt ganz davon ab, wie oft die Waschmaschine genutzt wird. Ich würde das Sieb je nach Häufigkeit- spätestens alle drei Monate kontrollieren, bevor es Probleme mit dem Ablaufen (und eventuell der Pumpe) gibt.

Es ist ja auch keine Arbeit, mal eben das Sieb heraus zu holen und zu säubern.

Das hängt in erster Linie davon ab, wie viele Papiertaschentücher du so im Laufe der Zeit mitwäscht. Eine feste Regel, wie oft das gesäubert werden muss, gibt es nicht.

Oh doch, die gibt es, wenn das Sieb verstpft ist, muss es gesäubert werden.

Da mußt du wohl oder übel in die Bedienungsanleitung schauen oder einfach von Zeit zu Zeit das Flusensieb reinigen. Das ist ja kein großer Arbeitsaufwand.

Darum verstehe ich eigentlich auch nicht so recht, warum das eine Frage fürs GF.net sein soll?

Es kommt doch sehr darauf an, wie oft du wäschst, wie "flusig" die Wäsche ist und wie fein das Sieb ist.

Die meisten modernen Waschmaschinen (wie auch meine) haben überhaupt kein Flusensieb mehr.

Das hängt vom Baujahr der Maschine ab, seit bestimmt 10 Jahren gibt es keine Flusensiebe im herkömmlichen Sinne mehr. Wenn es ein neueres Modell ist musst Du nichts machen.

Ich wußte gar nicht, daß es ein Flusensieb gibt und benutze meine Waschmaschine seit 10 Jahren ohne Probleme. (Nein: Ich wechsle täglich Hemden und Wäsche.) Also ist es wohl nicht so wichtig.

Das kannst du ganz leicht testen: beim nächsten Waschgang einfach mal den Inhalt eines gefüllten Staubsaugerbeutels dazugeben. Falls nix verstopft, hast du Glück gehabt, wenn nicht, mußt du das Flusensieb reinigen.

das ist eine reine freiwillige ermessenssache.

habe leider keine gesetzestexte dazu finden können :o))

Ich kontrolliere das Sieb und nehme evtl. große Flusen heraus, wenn ich mal Wollpullover, Wolldecken oder Flickenteppiche gewaschen habe.

Was möchtest Du wissen?