wie oft muß beim pferd die hufen gemacht werden

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist unterschiedlich, bei einem normal beschlagenen Pferd so alle 6-8 Wochen, da sich durch die nachwachsende Zehe das Eisen lockern kann. Bei Korrekturbeschlag sollte man die vom Schmied/TA vorgegebenen Intervalle einhalten. Bei Barhufern auch so um den Dreh, wobei die Intervalle im Winter durchaus auch mal länger sein können. Man muss halt immer drauf achten, wie Pferd geht und wie die generelle Hornbeschaffenheit ist. Erster und bester Ansprechpartner ist da wohl der Schmied. Da der Strahl auch nachwächst muss man bei längeren Intervallen darauf achten, dass sich kein Dreck und Schmutz dort absetzt, sonst kommt es schnell zu Strahlfäule. Greets LeeAnn

hängt von seiner Umgebung ab, nur Srasse oder Wiese oder Waldboden oder oder oder

Hängt vom Pferd und von der "Nutzung" ab. Ist es beschlagen? Welche Rasse? welcher Reitstil? Wird es geritten oder gefahren? Asphalt oder Wiese? Freizeit oder Leistungssport? Ich gehe jetzt davon aus, dass der Hufschmied gemeint ist. Auskratzen natürlich täglich, sogar mehrmals im Idealfall.

er hat keine eisen dran. mir wurde gesagt, da er auf der wiese steht wäre das nicht so wichtig. Na die hufen müssen doch geschnitten werden, wie bei uns menschen die fingernägel, oder?

0

Meinst Du Hufe auskratzen? Ja, täglich und manchmal mehrmals täglich.

So alle 2-3 Monate je Beanspruchung.

Was möchtest Du wissen?