Wie oft müssen Kinder mit 3 Jahren am Tag die Zähne putzen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Mimilulei,

morgens und abends sollten die Zähne schon geputzt werden.

Wenn er in der Kita frühstückt, kann er doch zuhause die Zähne putzen und braucht zuhause nichts essen, oder?

Direkt vor oder direkt nach dem Essen sollten die Zähne auch nicht geputzt werden, da -so paradox das klingt- der Zahnbelag während und nach dem Essen die Zähne auch ein Stück weit vor den dann höheren Konzentrationen an Zucker- und Fruchtsäuren schützt. Das heißt aber nicht, dass Zahnbelag toll wäre, er ist nach wie vor ein perfekter Nährboden für Bakterien und somit für Karies, daher sollte auf jeden Fall regelmäßig geputzt werden.

Wenn das zeitlich nicht geht, gib ihm doch eine Zahbürste und Zahnpasta mit in die Kita und bitte darum, dass darauf geachtet wird, dass er nach dem Frühstück dort die Zähne putzt. Als ich im Kindergarten war (ist zwar schon etwas her, aber das muss ja nichts heißen) gab es auch Kinder, die dort nach dem Essen Zähne geputzt haben.

Gruß,

MedIudex


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er morgens zu Hause richtig frühstückt, warum isst er dann sofort im Kiga nochmal? Er soll zu Hause wie jeder andere Mensch seine Zähne putzen beim Fertigmachen, egal, wann er das nächste mal isst. Nur abends reicht nicht und wäre auch eine schlechte Angewohnheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zum 2. Lebensjahr ist es ausreichend, die Milchzähne einmal am Tag zu putzen.
Danach sollten die Zähne 2x täglich geputzt werden u.zw. nach dem Essen. Je früher das Kind anfängt, sich an eine regelmäßige Zahnpflege zu gewöhnen, desto leichter gelingt es ihm später die Routine beim Zähneputzen beizubehalten.
Wichtig: Damit die Milchzähne auch gesund bleiben, solltest Du darauf achten, Deinem Sohnemann möglichst wenig Süßes und Saures zum Essen zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach jedem Essen! Um die Kinder an die Mundhygiene zu gewöhnen und weil das Ergebnis noch nicht so gut ist, wie bei Erwachsenen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur abends ist zu wenig!

Ich bringe meinen Kinder von anfang an bei sich sowohl morgens als auch abends die Zähne zu putzen.
Wie ist das denn sonst wenn sie größer sind?
Dann putzen sie sich nicht die Zähne und haben ewig Mundgeruch....also nein.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morgens und abends ist ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal morgens einmal abends, man sollte es auch nicht übertreiben. Hat bei mir jedenfalls funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnMiLeMa
08.11.2016, 11:47

Ja das sehe ich auch so.

2x am Tag

0

Immer nach dem Essen, einfach so angewöhnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?