Wie oft mit Hund gassi gehen

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

11 Stunden alleine bleiben ist für JEDEN Hund zu viel.

Du musst vor der Arbeit mindestens 1 Stunde mit ihm laufen und ihn zusätzlich noch geistig müde machen. Danach kannst Du ihn bis zu 5 Stunden alleine lassen. Spätestens nach 5 Stunden solltest Du nochmal das gleiche Programm absolvieren. Und abends natürlich nochmal.

Natürlich muss der Hund das Alleinbleiben erst lernen. Das kann je nach Alter und vorheriger Erziehung des Hundes bis zu 1/2 Jahr dauern, bis Dein Hund 5 Std alleine schafft.

Hast Du keine Môglichkeit, in der Mittagspause mit Deinem Hund spazieren zu gehen (und auch sonst kann Niemand mit ihm raus), dann hol Dir bitte keinen Hund.

DAS WÄRE NICHT FAIR DEM HUND GEGENÜBER

thrthr

0
@maxriedl

SPASSSSSSSSSS kaufe mir unter diesen Aspeckten natürlich keinen hund

1

Das ist Unverantwortlich dieser Gedanke daran einen Hund in deinen Händen geht gar nicht so lange kannst du ein Lebewesen was ein Hund ist nicht alleine lassen  bitte sieh ab von den Gedanken dir einen Hund zu legen . mit den Hund musst  zu minderst 3 mal am Tag raus . Ich weiß das ich hatte selber einen Hund aber ich hatte  meinen Vater der zuhause war so hatte ich jemanden der für den Hund da war. AM besten du legst dir eine Katze zu die sind Einzelgänger und halten es aus wenn sie alleine sind.

Aber du musst ihnen ein Futter und Wasser Bereitstellen und ein Katzenklo haben

Wenn man soviel arbeiten muss, darf man keinen Hund haben. Der leidet! Nicht nur wegen dem Gassigehen. Er kann nicht solange allein sein, ohne unglücklich zu sein.

Das ist Tierquälerei, wenn Jemand so etwas tut und solche Leute gehören umgehend angezeigt. Folgen= Hundehaltungsverbot, saftige Busse und  Eintrag ins Strafregister

0

hi der Spazier gang muss ungefähr eine halbe Stunde dauern morgends und Abends wenn das aber nicht geht kannst du auch mit ihm im Garten spielen wo er dort sein häufchen macht und dann wieder rein gehen Möpse sind flege leicht und können lange allein bleiben aber dann musst du die mit ihm beschäftigen wenn du wieder da bist

PS sie lieben es zu kuscheln nur so als Tipp

Eine halbe Stunde morgens und abends ist viel zu wenig.... :-(

3

In meinen Augen eine absolut falsche Antwort. ALLE Hunde müssen spazieren gehen. K•cken im Garten und ein bisschen spielen reicht NICHT.

Wenn man bedenkt, dass Wölfe bis zu 10 Stunden täglich mit Laufen und der Beschaffung von Nahrung beschäftigt sind, kann man sich denken, dass 2 mal 1/2 Stunde viiiiiel zu wenig ist. Das grenzt meiner Meinung nach schon an Tierquälerei.

Und ja, auch Möpse stammen vom Wolf ab.

Möpse (nee, alle Hunde) können nur dann alleine bleiben, wenn sie es richtig gelernt haben. Aber auch dann sind mehr sls 5 Stunden am Stück nicht vertretbar

4

au weia, da hoffe ich mal, dass ihr keinen hund habt. :-(

1

@ sevenstone** kein lebendiger hund kann 11 stunden alleine bleiben** ...

1

Meine Arbeitszeit ist genau der Grund, warum ich keinen Hund habe. Egal wie pflegeleicht ein Hund zu sein scheint, solange kannst Du den Hund nicht alleine lassen.

LG Atacama

Was möchtest Du wissen?