Wie oft legen Wachteln Eier?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Europäische Wachtel (Coturnix coturnix) legt zwischen 200 - 300 Eier im Jahr. Der ausschlaggebendste Punkt den ich bei den Wachteln festgestellt habe ist das Licht. Wir haben ca 16 std. pro Tag soviel Licht das sie immer ihr Futter und Wasser finden. Ihre Hauptlegephase ist zum Abend hin.

 

Eine unserer Volieren - (Eier, Wachteln)

Wachteln haben Legephasen anders wie normale Hühner die erste dauert zwischen 30 und 40 Tage danach folgt eine Legepause, dann beginnt wieder eine Legephase.

Die Legephasen werden ständig etwas länger.

 

Die Legeleitung ist sehr stark von der Beleuchtung abhängig am besten ist hier 4 Stunden morgens und 4 Stunden abens Licht und über Mittag dunkelheit zum ausruhen, das ist in der Voliere leider nicht möglich.

Die umgebungstemperatur spielt hier so gut wie keine Rolle.

Japanische Legewachteln oder einfach nur Legewachteln legen in einem durchschnittlichen Jahr 300 bis 330 Eier. Es wird täglich nur ein Ei gelegt, denn das Ei braucht min. 18 Stunden zur Legereife. Wobei ausreichend Licht von min. 12 - 16 Stunden vorhanden sein sollte. Beim Futter (Legemehl) ist ein erhöter Proteingehalt von min 18 % vorteilhaft, besser bis 25 %. Legewachteln legen im ersten Jahr noch nicht die volle Legeleistung, diese erreichen sie erst im zweiten Lebensjahr. Im dritten Jahr fällt die Legeleistung meist schon wieder ab. 

Bei NEU angeschafften Wachteln ist eine Legepause absolut normal, sie kann bis zu sechs Wochen dauern. Manche Legewachteln brauchen mit der  Eingewöhnung etwas länger als andere, es kommt eben darauf an wie sehr sich die neue Umgebung von der Alten unterscheidet. 

Bei sehr sommerlich/heißen Temperaturen stellen viele Wachteln das Legen ein. Generell sind Wachteln nicht zu warm unterzubringen.

Meine legen aller 16 Stunden ein Ei.

Bis sie nicht mehr können :-))

Ne im ernst....so 1-2 Eier pro Tag.

Was möchtest Du wissen?