Wie oft sollte ein Baby auf dem Bauch liegen?

16 Antworten

Hallo silversurferxxx,

um die Kleinen vor dem Plötzlichen Kindstod zu schützen, sollten Babys nur auf dem Rücken (im Schlafsack) schlafen. Quasi als Ausgleich, beispielsweise auch um der Verformung des Köpfchens entgegen zu wirken, wird empfohlen, das Baby, wenn es wach ist, auf den Bauch zu legen. Unsere Expertin für Babypflege, Katrin Simon, erklärt dazu: „Ja, es ist wirklich wichtig, dass die Kleinen die Bauchlage üben, zur Kräftigung der Rückenmuskeln, um Kopfverformungen vorzubeugen und um andere Sinneseindrücke aufnehmen zu können..." Manche Babys mögen dies nicht so gern, dann empfiehlt unsere Expertin, mehrmals am Tag kurz, zwei bis drei Minuten zu üben: „Langsam wird sich Ihr Kind an die Lage gewöhnen und die Bauchlage dann immer besser tolerieren." Vielleicht möchtest du weitere Tipps in diesem Forum nachlesen, dann besuche doch einfach das Forum Baby- und Kleinkindpflege bei uns: http://www.rund-ums-baby.de/babypflege/index.htm

Liebe Grüße von

Rund-ums-Baby.de

Hi Oli! Es ist zwar allgemein richtig, Babys auf den Bauch zu legen. Aber deine Romy ist ja erst 6 Wochen alt (Glückwunsch). In diesem Alter mußt du sie nicht auf den Bauch legen. Am liebsten ist es den Babys in einer Wippe die nicht zu steil eingestellt ist, sodaß sie Mama, Papa und ihr Umfeld schon mal wahrnehmen können. Ihr könnt Romy auch gerne mal nackig auf euren Bauch legen; so spürt sie die Wärme und es tut ihr gut. Wenn du merkst, daß sie anfängt den Kopf zu heben, legt sie auf ne weiche Decke und legt ein spielzeug vor sie hin. Babys fixieren gerne und dann kommt die Neugierde. Laßt euch Zeit und hört bloß net auf Tips von Omas oder Büchern. Jeder Mensch ist einzigartig und auch Babys ziehen ihr Ding so durch, wie sie es für richtig halten. Zum Schluß: Besorg dir das Buch "Wie ich meinen Eltern den letzten Nerv raubte - Tagebuch eines Säuglings" und lache ein bißchen. Folge einfach deiner Eingebung, dann machst Du bei Romy nix falsch. LG Luedde

Unserer wurde am 3 Tag nach der Geburt von der Hebamme auf den Bauch gelegt. Dann versuchte er den Kopf kurz hoch zu heben und die Beine vom Boden leicht hoch. Dies ist angeblich sehr wichtig und macht unserem auch viel Spaß. Mann muss aber daneben sein!!! Dann schauen, dass die Nase und Mund Seitlich sind und nur sehr kurz nach unten Zeigen. wenn der Kleine Quengelt, soll man ihn wieder umdrehen. Also nicht in der Position schlafen lassen!Unsere liebt mit 3 Wochen die Position aber. so darf er, wenn wir daneben sind im Wohnzimmer auf der Krabbeldeke auch ein halbes Stündchen so Schlafen. Er schaut dann auf die Seite und bekommt gut Luft. wenn er sich schon drehen könnte, hätte ich Angst, dass er sich dann richtig auf die Nase legt. Keine weiche Unterlade, die könnte die Nase und den Mund während des Schlafens verdeken. Nun kann unser Kind den Kopf, wenn er richtig wach ist schon selber halten. seit etwa einer Woche übt er so sehr stark und gerne.

Warum zählt der Geburtstag am Tag der Geburt eigentlich nicht mit?

Ich frage mich warum das Baby bei Tag 0 anfängt,eigentlich( je nach Entbindungs- Woche )ist es doch schon 10 Monate alt im Bauch geworden!Könnte es daran liegen das die Zeit außerhalb des Bauches erst als reale Zeit gemessen wird? Für mich als Mutter feiere ich doch den ersten Geburtstag eigentlich nach der Geburt oder ? Erster Geburtstag oder?

...zur Frage

Wenn Baby nur noch auf der Seite liegen soll-wieviel darf es dann auf dem Rücken liegend spielen?

Der Arzt sagte Baby soll nur noch auf den Seiten und auf dem Bauch liegen - damit er keinen flachen Hinterkopf behält. (mit 4-5 Wochen gab er den Rat)- Baby schläft auch nur auf der Seite - macht so 5 Minuten am Tag auf dem Bauch Übungen - das mag er nicht so gerne.

Wie lange darf er denn dann auf dem Rücken liegend (Kopfkissen) in seiner Wiege sein Mobile durch Zappeln bewegen ? Das könnte er stundenlagn machen - so 2-3 Stunden am Tag sind nach ihm kein Problem

...zur Frage

Kann ich in der Nacht das Fenster auflassen mit Baby?

Hier sind 1°C

Kann sehr schlecht ohne Fenster auf schlafen

Mir reicht nh Boxer und meine Bettdecke aber wie sollte ich da mein Baby einkleiden? Wie hab ich da mein Kind einzukleiden? Reicht ein Schlafanzug wenn sie auf meinem Bauch schläft + Decke?

Und wenn sie in ihrem Bettchen schläft reicht ein Schlafanzug und ein Daunenschlafsack?

...zur Frage

Bauch weich in der 22 SSW

Seit 22 Wochen bin ich nun schwanger, leider habe ich vor 4 Tagen erfahren, dass die Plazenta sich löst und das Baby viel kleiner ist als es in der 22 Woche sein soll, ca 10 cm kleiner. Ich mache mir große Sorgen und kann nicht still im Bett liegen und mich ausruhen, denn die Gedanken spielen verrückt. Heute habe ich in einer Klinik Termin und da wird noch einmal geguckt.... seit 2 Tagen ist mein Bauch weich und eindeutig kleiner, sodass mir meine Hose die ich vor der ss getragen habe, wieder passen und ss hosen groß sind. Ich spüre keine Bewegungen von Baby, genau zu sagen fühle ich mich nicht mehr schwanger. Ich habe keine Blutungen, leichte Unterleib schmerzen, das warst aber auch. Ich muss mich wahrscheinlich auf das schlimmste einstellen. Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?