Wie oft kommt es vor das ein Christina(Intim)Piercing rauswächst?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das kommt bein Christina sehr stark auf den Piercer an...

Ein Christinapiercing sollte anfangs grundsätzlich mit einem langen und flexiblen PTFE-Stab als Ersteinsatz ausgestattet werden, ungefähr Bauchnabelsteckerlänge ist ein sicheres Zeichen dafür, daß der Stichkanal viel zu kurz ist, dann wird das Piercing wohl bald wieder rauswachsen.

Die Länge des Stichkanals ergibt sich direkt aus der Anatomie, der Stichkanal sollte im Durchschnitt ca 25 – 35mm lang sein, kann aber bei molligen Frauen auch mal 45 - 55mm werden.

hallo, Natürlich kann es passieren das ein IP rauswächst! Doch ich habe auch ein Christinapiercing und das fast 4Jahre und hatte bis heute noch keine Probleme damit!

Igitt! Stacheldraht im Intimbereich muß man nicht haben!!

Was bringt das ding Schrott? Das hindert doch nur am...

schelm1 24.10.2011, 20:00

... vielleicht mehr als so eine Art moderner Keuschheitsgürtelersatz, der gänzlich abschreckt und nicht einmal das Verlangen nach einem Schlüssel weckt!?!

0

Was möchtest Du wissen?