Wie oft kommen Schlangenbisse in Afrika vor?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine genaue Zahl wird keiner sagen können. Fälle in denen Opfer es bis zu einem Arzt schaffen werden zwar regestriert aber die "Dunkelziffer" ist mit sicherheit höher. Schlangen flüchten meistens lange bevor ein Mensch merkt das eine da ist. Die fälle das sie sich so berdoht fühlt das sie sich mit bissen wehrt sind ehr selten. Ein tödlicher Verkersunfall ist viel warscheinlicher.

Die einzigen zahlen die ich zu dem Thema gefunden haben beziehen sich aus Weltweite und Indische schätzungen:

Neue Studie zu Schlangenbiss-Opfern widerlegt offizielle Schätzungen Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt, dass bis zu 5 Millionen Menschen jährlich von Schlangen gebissen werden. 300.000 dieser Vergiftungen führen zu bleibenden Schäden wie Amputationen und etwa 100.000 Menschen pro Jahr sterben an Schlangenbissen. Zwei neue Studien enthüllen nun die wahre Größenordnung des Problems. Eine in “PLoS Neglected Tropical Diseases” publizierte Untersuchung zeigt, dass allein in Indien jedes Jahr 46.000 Menschen an Schlangenbissen sterben – die offizielle Statistik listet nur 2.000. Eine zweite Veröffentlichung berichtet von 700.000 Schlangenbissen und 6.000 Toten pro Jahr in Bangladesch, was bisherige Schätzungen ebenfalls deutlich übertrifft.

(Quelle: http://news.doccheck.com/de/article/207084-mehr-todesopfer-durch-schlangenbisse/ )

Da die Giftschlangen in Afrika häufiger vertreten sind, als beispielsweise in Europa, kommen Bissunfälle natürlich immer wieder vor. Da keine Schlange aggressiv ist, nicht einmal die berüchtigte "Schwarze Mamba" greift von sich aus Menschen an, liegt die Schuld an solchen Unfällen fast immer beim Menschen und seinem Verhalten. Die Überlebensrate nach Schlangenbissen ist natürlich von der Art der Schlange und von der medizinischen Versorgung in der Umgebung abhängig. Die giftigste afrikanische Schlange ist übrigens nicht die Mamba sondern die südafrikanische Kapkobrba (Naja nivea). Beides sind Giftnattern und verfügen über ein starkes Neurotoxin. Die Puffotter (Bitis arientans) kommt im gesamten Afrika vor und ist auf Grund ihrer Häufigkeit gefürchtet. Sie ist ein Viper bzw. Otter und verfügt über ein starkes Haemotoxin, was sie von den Giftnattern unterscheidet. Sehr starkes Gift besitzt die Gabunviper (Bitis gabonica), das sowohl haemotoxisch als auch neurotoxisch wirkt. Es ist als ob eine Kobra und eine Puffotter gleichzeitig beißen. Die Überlebensrate ist immer davon abhängig, wie schnell nach einem Schlangenbiss einer gefährlichen Art ein Antiserum verabreicht werden kann. Unbehandelt verlaufen volle Bisse von Mambas oder Kobras oft tödlich.

Schlangen findet man in Afrika fast überall und gefährlich ist, dass die meisten Einheimischen fast ausschließlich in Flipflops unterwegs sind. Festes Schuhwerk würde schon einige Schlangenbisse vermeiden helfen aber dafür fehlt einfach das Geld.

Wie kann man mit der Stimme hoch kommen?

Hallo Leute, ich wollte fragen wie ich (männlich|vocalist) am besten hoch komme wie zum beispiel zu g6 oder d6 ich komme bis lang nur bis F5 und würde gern höher kommen. Gibt es da einen trick? Bitte um Hilfe. Liebe grüße ❤

...zur Frage

Kommen jetzt eigentlich alle Menschen aus Afrika?

Und sollten wir uns dann nicht alle lieb haben, weil wir miteinander verwandt sind?

...zur Frage

Hoch die Tassen, in Afrika ist Muttertag

kann mir eine sagen, woher der Begriff "Hoch die Tassen, in Afrika ist Muttertag" stammt ? Benutze ihn gelegentlich, habe aber keine Ahnung woher er stammt bzw. bedeutet ?

...zur Frage

Mein Freund und ich streiten uns ständig wegen kleinigkeiten

Es geht darum das mein Freund und ich sehr häufig streiten. Und das meistens wegen wegen so einem blödsinn. Heute z.B wars so das ich über Whatsapp eine Gruppe gemacht habe, und er war halt auch drinnen. Dann hat er in die Gruppe geschrieben: (Ich nehm jetzt mal falsche Namen) Er: Man Mia du (Schmipfwort) hör mal auf hier alle zu nerven du (Schimpfwort) Alex (Kumpel): Mann...Fabian reg dich mal nicht so auf Fabian (Er): Alex halt du mal deine schABCeiß FABCresse Mia (Ich): Sorry...:/

Und dann kam nur noch das er die Gruppe verlassen hat. Über Privat hat er mich dann so angeschrieben:

Fabian: Man...Halt mal deine schABCeiß freABCsse... Ich: Sorry...Was hab ich denn getan?? Fabian: Sorry war nen Freund Ich: Wer denn? Fabian: Conrad Ich: welcher? Fabian: der aus Frau M's Klasse

5 Minuten später hab ich Conrad über Whatsapp gefragt ob er bei Fabian war. Er hatte mit nein geantwortet. (Ich hab ihn deshalb gefragt weil Fabian schon oft Sachen auf Leute geschoben hat, die er selbst getan hat.

Ich: Conrad sagt er war nicht bei dir Er: Man halt doch mal deine sch ABCeiß FreABCsse Er: Du nervst nur noch!! Hast du denn gar kein Vertrauen in mich??? Ich: Tut mir leid...Aber das war so oft das du mich angelogen hast..:( Er: Geh dich vergraben du schABC eiß (schlimmes Schmipfwort)

Am Ende hab ich mich Entschuldigt...Aber kann mir jmd sagen was ich falsch gemacht habe??? Bitte?? :( das ist richtig häufig so und am Ende hab ich schuld :(. Kann mir jemand sagen wie man diese ständigen Streitereien verhindert?

(Das ABC aus den Wörtern entfernen)

Danke im Vorraus Lg

...zur Frage

Kommen alle Menschen aus Afrika?

Warum gibt es dann Rassismus, wenn wir alle den selben Ursprung haben (Afrika) ?

...zur Frage

Wie oft kann man kommen?

Hallo ich habe mich gefragt wie oft man kommen kann, ich habe mit meinem Freund noch nicht Sex gehabt, und wollte mich einfach mal informieren da ich ihm versprochen habe das ich bei im übernachten werde wie oft kann ich eigentlich einen Orgasmus bekommen? 💁 liebe grüße Dilara xoxox

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?