Wie oft kann man grünen Tee aufgiessen?

5 Antworten

Grüne Teeblätter können ohne Probleme mehrere male aufgegossen werden. Bei einem guten Tee können bis zu 3 Aufgüsse gemacht werden, wobei die wichtigsten Inhaltsstoffe allerdings zum größtenteils schon beim ersten Aufguss gelöst werden. Deshalb werden weitere Aufgüsse hauptsächlich aufgrund des Geschmacks gemacht. Quelle: http://www.eufic.org/page/de/faqid/grunen-tee/

2-3 mal sicher und er kann auch zwischendurch etwas liegenbleiben.

Den ersten Aufguß leere ich immer weg und trinke erst den zweiten, der ist nicht mehr so bitter ;o)

Hallo! Wie oft (alles) im Leben eine Frage der Qualität. Einfache grüne Tees weniger häufig aufgießen, bessere Tees können getrost bis zu 10 mal (!!!) aufgebrüht werden. Wobei die Wertigkeit nach dem ersten Aufguss verloren geht. Danach löst sich nur noch Geschmack. Den grünen Tee kurz, für wenige Sekunden wässern und dann den 1ten bis .... Aufguss genießen. Fragen Sie im Teefachgeschäft Ihres Vertrauens nach hochwertigen grünen, weißen, gelben Tees aus China und Formosa. Japanische grüne Tees gehören mit zu den wertigsten Aufgussgetränken. Lassen Sie sich beraten. Grüne Tees aus dem Supermarkt, wenn sie auch noch so toll eingepackt sind, würde ich nicht empfehlen. Massenware ist von hochwertigem grünen Tee nicht zu bekommen. Guten Durst wünscht teefritze.de

Die Chinesen unserer Firma trinken nur den 2. Aufguß. Der 1. ist nur zum überbrühen (3-5 sec in einem offenem Gewebe-Teesieb) um die Bitterstoffe zu lösen und wegzuspülen. Den 2. Aufguß für 2,5- max 3 min ziehen lassen. (losen Tee in der kann mit heißem Wasser übergießen und nach dem ziehen lassen durch ein Sieb in eine andere Kanne umfüllen. Einen 3. Aufguß habe ich bei ihnen noch nie gesehen. Halte ich aber für möglich.

Man kann ihn ruhig mehrmals aufgießen, allerdings verändert sich dabei der Geschmack. Mir schmeckt der erste Aufguss meistens am besten.

Was möchtest Du wissen?