Wie oft kann man ein Parkett abschleifen?

4 Antworten

Ja das hängt von der Stärke der Nutzschicht ab. Der umsichtige Hausherr oder Dame sollte hier nicht am falschen Ende sparen und sich für die dickere und damit auch teurere Variante entscheiden. Die Angaben zum Parkett enthalten in der Regel auch die Anzahl der möglichen Neuanschliffe. Wie viel davon bei einem Schliff verloren geht, hängt auch von der Tiefe der Beschädigungen ab. Wer gutes Parkett hat, der sollte auch darauf achten, dass es so bleibt. Gerade über die Tarasse wird oft Sand mitgebracht und da geht es sehr schnell mit Kratzern. Auf keinen Fall Straßenschuhe tragen, an den Stellen mit hoher belastung Matten oder Spezialfolie auslegen und regelmäßig mit einem Pflegemittel behandeln.

Drei mal kann man auch ein preiswertes Parkett abschleifen.

0

Hallo Kaaatie, deine Frage würde ich mir von einem Parkettschleifer beantworten lassen. Auf alle Fälle, finde ich es unwahrscheinlich wichtig, wie du dein Parkett zukünftig pflegst. Es gibt einige sehr unterschiedliche Varianten, die aber auf alle Fälle die Lebensdauer deines Parketts erhöhen. Gerade in Laufzonen kann man dann sehr gut ausbessern ohne gleich das komplette Parkett behandeln zu müssen. Ich kenne einen sehr guten Produkthersteller der in Sachen Holzböden derzeit die Nr. 1 auf dem Markt ist, weiß aber nicht, ob ich den Namen öffentlich preisgeben darf.

Wie stark muss die Nutzschicht von Parkettboden sein, damit er geschliffen werden kann?

Für meine neue Wohnung benötige ich in 2 Zimmmern Parkettboden. Das Parkett soll eine Stärke von ca. 11-13mm haben aufgrund der Bodenbelge in den Nachbarräumen. Wie stark muss die Nutzschicht eines Parkettbodens sein, damit er noch geschliffen werden kann ? Ist das bei meinem Vorhaben mit 11-13mm überhaupt noch machbar, wenn die Nutzschicht nicht allzu stark ist ?

Würde es denn überhaupt Sinn machen, einen Parkettboden zu kaufen, den ich gar nicht abschleifen kann ? Dann kann ich gleich Laminat verwenden. Darin besteht doch der eigentliche Unterschied zwischen Parkett und Laminat, oder ?

...zur Frage

Lacksprayspuren Farbsprayflecken von Parkett entfernen

Hallo, eine Frage an die Communty, wie kann ich, ohne mein Parkett zu beschädigen, Lacksprayspuren Farbsprayflecken von meinem Parkett entfernen? Leider habe ich meine Kommode neu in dunkelsilber angesprüht und es hat sich an einigen Stellen auf dem Parkett ein Schleier gebildet. für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar...

...zur Frage

parkett boden abschleifen und versiegeln lassen nach auszug meiner mitswohnung

hallo bin aus meiner mitswohnung ausgezogen ,und nun habe ich probleme mit meiner vermiterrin , die will das ich den kanzen parkett boden neu abschleifen lasse und neu versiegln,(boden ist 25 jahre alt und das letzte mal vor ca 10 jahren neu abgeschliefen worden ,ich wohnte 3 jahre darin).ich habe eine katze und die hat mir ein paar mal gegen mein ledersofa gepinkeltr als ich bei der arbeit war ,als ich abends wieder kam und ich das bemerkte war es schon zu spät und der parkett war schon schwartz ca 2 m2 .das ich die stelle neu ersetze also die 2 m2 neuer parket rein mache das sehe ich noch ein aber das ich die ganze wohnung ca 80 m2 abschleifen lassen soll und neu versiegeln lassen soll das sehe ich nicht ein da der boden schon so alt ist , muss ich über haut etwas machen . das kostet ca 2300 euro ist das rechtens .

...zur Frage

Was kann ich machen, wenn mein Parkett nach dem Abschleifen und Lackieren nicht so schön aussieht?

Wir haben unseren 19 Jahre alten Parkett abgeschliffen, grundiert und jetzt bereits das 2. mal dünn wie beschrieben lackiert. Nun sieht er allerding, wenn man gegen das Licht schaut nicht glatt aus. Gegen das Licht sieht er noch total rauh aus. Sollten wir ihn nochmals anschleifen und ein 3. Mal lackieren?

Tina bettina.hellmeister@das.de

...zur Frage

Was ist der Grund für plötzliche Spalten im Parkett?

Hallo, haben plötzlich spalten im Parkett. Eine Strebe hat sich sogar ganz gelöst.. was ist die Ursache

...zur Frage

Parkett Reparatur / kleines Loch im Parkett

Hallo, ich habe eine Frage zur Reparatur von Parkett. Durch ein kleines Versehen habe ich ein kleines Loch (ca. 8mm Durchmesser) in meinem Parkett. Kennt sich da jemand von euch mit der Reparatur davon aus? Kann man das selber machen oder muss da der Fachmann ran? Was würde sowas kosten? Anbei ein Foto von dem Missgeschick.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?