wie oft kann man die theorieprüfung wiederholen?

1 Antwort

so oft er will ;-) (gilt im übrigen auch für die praktische)

Wenn nicht aus ieinem Grund an der generellen Eignung gezweifelt wird (extremes Bsp. Prüfling kommt zugekifft zur Prüfung), dann gibt es keine festgelegte Anzahl an Versuchen.
Nach jedem Fehlversuch wird man halt für 2 Wochen (im normalfall, einige Tüvs weichen geringfügig ab, der Tüv Kassel sperrt(e) z.B. mal für 1 Monat nach dem dritten Versuch) gesperrt.

Kann es bei ihm auch an Nervosität liegen? D.h. einfach mal (evtl.) versuchen mit Mitteln (legalen versteht sich, gibt z.B. verschiedene in der Apotheke) das ganze auszuprobieren)

(Achso, falls sowas in frage kommen sollte, das ganze nicht das erste mal am Prüfungstag ausprobieren^^)

Was möchtest Du wissen?