Wie oft kann ich mir naschi gönnen, damit ich nicht zunehme? Ich gehe jeden 2. Tag ins Fitnessstudio und fahre täglich Fahrrad?

6 Antworten

Vergiss die Kalorien. Du kannst soviel essen, wie du willst, auch Süßkram. Falls du über 18 bist, hast du leichtes Untergewicht, und wenn du noch nicht 18 bist, dann bist du nicht weit vom Untergewicht entfernt.

5 Kilo mehr könnten dir nicht schaden.

Nashi haben pro 100g sogar weniger Kalorien als ein Apfel, insofern schlag nach Herzenslust rein. Satt werden solltest Du davon allerdings nicht, aber als Teil einer ausgewogenen Ernährung empfehlenswert.

Deine Kalorienbilanz mußt Du Dir ausrechnen, Sie sollte keinesfalls unter dem Grundumsatz liegen.

Ess ruhig etwas mehr. Wenn du ins Fitnessstudio gehst um Muskeln aufzubauen brauchst du genug Kalorien d.h du musst langsam an Gewicht zu nehmen und da wird dann auch Fett bei sein. Aber das ist idR halt nötig um Muskeln aufzubauen.

Und da du eh schon recht dünn bist kannst du auch ruhig mal etwas süßes essen das ist dann kein Thema ;)

Wieviel Druck in Federgabel beim Fahrrad?

Hallo, ich wollte fragen, wieviel Luftdruck in meiner Federgabel sein muss. Ich wiege 73kg und fahre hauptsächlich im Gelände.

...zur Frage

Habe ich meinen Kalorienbedarf überschritten?

Mein ungefährer Grundumsatz beträgt 1300-1700 kkalorien pro Tag, wenn ich den Rechnern Glauben schenke. Jetzt frage ich mich, ob ich nur soviele Kalorien maximal zu mir nehmen darf, oder ob das dann zu viel wird (=ich zunehme). Habe gestern ca. 2100 kkalorien (ja ich weiß, seeehr viel) gegessen. Ist das viel zu viel? Ich hatte Hunger... :)

PS: Bin 18 J., 1,65m groß und wiege 51 kg.

Danke für Antworten.

...zur Frage

Habt ihr Tipps für mich, weitgehend totaler Entzug von Industriezucker mit reduzierung von natürlichem Zucker?

Ich bin weiblich und 14. Ich möchte mein Gewicht nicht preisgeben, Fakt ist das ich 30-40kg im Übergewicht liege, bei vielen Ärzten, Psychologen, Ernährungsberatern und auf Kur war und keine Übergewichtbegünstigen Krankheiten habe.
Ich bin süchtig nach Zucker und Süßigkeiten. Täglich esse ich min. 300 Gramm Süßkram und jetzt bin ich pleite. Mein ganzes Taschengeld habe ich für Süßigkeiten verballert, es ist wie eine echte Sucht.Überall im Internet lese ich das nur ein weitgehender Entzug hilft. Klar, überall ist Zucker, aber ich versuche wirklich extrem zuckerarm zu essen.
Obst erlaube ich mir ein Stück/Tag.
So. Was gebt ihr mir für Tipps? Was darf ich essen, was nicht außer Süßigkeiten? Wie lange sollte der Entzug zum Abgewöhnen dauern? Wie machen es die Alkoholiker und anders Drogenabhengige? Wie beuge ich Heißhunger vor? Wie viel Zucker sollte höchstens im Produkt vorhanden sein? Habt ihr noch sonstige Tipps zum Entzug? Hat jemand Erfahrungen gemacht? Wie seid ihr aus der Zuckersucht ausgestiegen? Was soll ich danach tun/wie vermeide ich Rückfälle? Wann sollte ich mit dem Entzug anfangen?

...zur Frage

Wieviel Kalorien darf ich zu mir nehmen damit ich abnehme?

Also ich männlich, 14, bin 1,77m groß und wiege 67 kg. Wieviel Kalorien darf ich täglich zu mir nehmen damit ich abnehme. Mein Grundumsatz habe ich schon ausgerechnet. Ich darf 1760 Kalorien zu mir nehmen damit ich nicht zunehme. Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Bin viel zu Dünn. Wie kann ich Schnell viel zunehmen?

Hallo, Ich bin Männlich 16 Jahre Alt bin 176cm Groß und wiege nur 50Kg.

Ich esse Täglich sehr viel Fettes und ich werde trotzdem nicht Dicker!

Woran liegt das?

Was kann ich machen damit ich schnell paar Kg Zunehme???:)

Ich freue mich auf eure Antworten! Danke

...zur Frage

1100 Kalorien in 50 minuten auf "Hometrainer-Fahrrad" in Ordnung?

Ist das genug wenn ich das täglich mache und wie genau ist überhaupt der Kalorienzähler? Wiege 89kg mit 1,83m (18 Jahre)

Kann man so ein Fahrrad mit einem echten vergleichen?

Falls jemand Tipps hat, ich bin offen für alles

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?