Wie oft in der Woche Brustschwimmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Theoretisch kannst du so oft schwimmen gehen, wie du willst. Du musst halt herumprobieren. Sport und Ernährung müssen aufeinander abgestimmt werden.

Die Schmerzen können von Schwimmen kommen, würden aber darauf hinweisen, dass du wahrscheinlich etwas falsch machst. Hälst du den Kopf  vllt. über Wasser? Ansonsten gäbe es außer dem Schwimmen aber auch noch viele andere mögliche Ursachen. Wenn die Schmerzen nicht bald besser werden, mal zum Arzt gehen.

Ich persönlich gehe nicht regelmäßig schwimmen, sondern nur dann, wenn ich Lust habe. Vllt. so 2mal im Monat, ansonsten mache ich aber sehr viel anderen Sport.

LG

für den nacken ist brustschwimmen nicht unbedingt das beste. beim kreuzbein sollte es eigendlich weniger probleme geben...

versuchs mal mit aquajoggen. klingt nach rentnersport, ist aber garnicht so schlecht, habe ich auch gut ein jahr lang gemacht, nach dem ich mir die wirbel ein versemmelt hatte...

lg, Tessa

Brustschwimmen ist ungesund, wenn der Kopf über Wasser bleibt. Das macht die Nackenwirbel kaputt.

Was möchtest Du wissen?