wie oft Hund füttern

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, die Art der Fütterung ist vom Hund abhängig. Grundsätzlich reicht es aus einen erwachsenen Hund ein Mal täglich zu füttern. Es gibt allerdings Hunde, die das Futter eher "einatmen" als Fressen. In einem solchen Fall finde ich es passender 2 kleiner Mahlzeiten, als eine große zu Füttern. Ebenso, wenn der Hund sehr agil ist halte ich zwei Mahlzeiten für angemessener.

Naja, es ist ja auch die Frage, wieviel der Hund insgesamt zu fressen bekommt. Ein Erfahrungswert ist es, zwischen einem Prozent und 1,4% des eigenen Körpergewichts pro Tag zu geben. Wie du das verteilst, ist nicht so wesentlich. Es hängt auch davon ab, wieviel Bewegung das Tier hat. Ein Couchpotatoe sollte wirklich nur ca. ein Prozent erhalten. Ein Wildfang, der auch viel draussen ist, braucht sicher mehr. Naja und mal paar Fit-Sticks zwischendurch freuen ihn oder sie ganz bestimmt auch.

0

Also ich denke 2 mal sollten es schon bleiben. Mein Hund bekomm 2mal täglich seine Hauptmahlzeiten und zwischen durch im Trainig eben Leckerlies und ansonsten Zahnpflegeprodukte.

ansich ist es egal, aber wenn du 3mal fütterst, gibst du pro mahlzeit weniger als wenn du 1mal pro tag fütterst...

Was möchtest Du wissen?